An dieser Stelle findest du Inhalte aus YouTube
Um mit Inhalten aus YouTube und anderen sozialen Netzwerken zu interagieren oder diese darzustellen, brauchen wir deine Zustimmung.
„Cos I got high, cos I got high, cos I got high ...“

Das Genre Kiffer-Filme hat im Laufe der Zeit – und vor allem im Laufe unendlicher Teenager-Jahre – die ein oder andere Perle hervorgebracht: „The Big Lebowski“, „Lammbock“, „Grasgeflüster“, eigentlich alle „Harald & Kumar“-Filme – die Liste ließe sich unendlich weiter fortsetzen. Ebenfalls ziemlich legendär: „How High“, eine MTV-Eigenproduktion aus dem Jahr 2001 mit Rapper Method Man in der Hauptrolle.

An dieser Stelle findest du Inhalte aus YouTube
Um mit Inhalten aus YouTube und anderen sozialen Netzwerken zu interagieren oder diese darzustellen, brauchen wir deine Zustimmung.

In der Kiffer-Komödie trifft sich die damalige Elite des Hip-Hop, einen Gastauftritt von Cypress Hill miteingeschlossen. An der Elite-Universität Harvard studieren die beiden Kiffer Jamal und Silas. Trotz exzessiven Cannabis-Konsums schneiden beide bei jedem Test mit Bestnoten ab. Ihr Geheimrezept: Ein verzaubertes Weed, welches sie mit der Asche ihres verstorbenen Kiffer-Freundes gezüchtet haben.

Klingt irre, ist irre witzig und wird jetzt neu aufgelegt. Mit niemand Geringerem als Lil Yachty in der Hauptrolle. Laut MTV wird Lil Yachty darin die Rolle eines jüngeren Bruders von einem der beiden Hauptdarsteller aus dem ersten Film übernehmen, sowie als Producer mitwirken.

An dieser Stelle findest du Inhalte aus Instagram
Um mit Inhalten aus Instagram und anderen sozialen Netzwerken zu interagieren oder diese darzustellen, brauchen wir deine Zustimmung.

„How High 2“ wird von MTV und Universal produziert und soll im Laufe des kommenden Jahres auf MTV laufen.

  • Quelle:
  • Noizz.de