Lana Del Rey muss aufgrund Krankheit ihre Konzerte auf der gesamten Eurupa-Tournee canceln. Wir sind sehr traurig.

Die Queen hörbar gemachter Lethargie kommt nicht nach Europa. Lana Del Rey erklärt in einem Statement: "Es tut mir sehr leid, meine Fans so kurzfristig enttäuschen zu müssen, aber diese Krankheit erwischte mich überraschend. Ich habe meine Gesangsstimme komplett verloren und die Ärzte haben mir vorerst vier Wochen Ruhe verordnet. Ich hasse es, alle im Stich zu lassen, aber ich muss nun rasch genesen."

Die 34-Jährige sollte ihre Europa-Tour am 21. Februar in Amsterdam starten und auch UK und Deutschland bereisen. Sie wollte damit ihr 2019 erschienenes Album "Norman Fucking Rockwell" promoten. Wir sind sehr traurig! Wir haben die Platte in der Redaktion hart gefeiert, wie ihr hier nachlesen könnt: "Norman Fucking Rockwell!" beweist, Lana Del Rey ist der letzte Rockstar auf Erden!

An dieser Stelle findest du Inhalte von Drittanbietern
Um mit Inhalten von Drittanbietern zu interagieren oder diese darzustellen, brauchen wir deine Zustimmung.

In Deutschland betrifft das die Konzerte in Berlin und in Köln. Erworbene Tickets können an den Vorverkaufsstellen zurückgegeben werden. Zum Trost hören wir uns jetzt Lanas großartiges Album in Dauerschleife an und träumen dem Verblassen des amerikanischen Traums nach.

>> Nicki Minaj, Chance und mehr: So trauert Hip-Hop über Pop Smokes Tod

  • Quelle:
  • Noizz.de