Sie haben „JBG Gaming“ auf der Gamescom vorgestellt.

Im eSport liegt seit Jahren großes Geschäftspotenzial. Das haben jetzt auch Kollegah und Farid Bang erkannt – und haben zwei neue Signings angekündigt. Allerdings nicht neue Rapper, sondern FIFA-Zocker. Erne und Flaggo, wie die beiden heißen, werden ab sofort im JBG-Trikot vor der PlayStation sitzen.

Kollegah bezeichnete den Schritt als Beginn einer neuen Ära. Ganz so neu ist sein Interesse an Gaming aber nicht: Mit YouTuber Mois hatte der Boss bereits eine Runde auf Twitch gezockt und dabei vermeintlich einen Streaming-Rekord gebrochen.

Besagter Mois war übrigens ebenfalls bei der JBG-Gaming-Vorstellung auf der Gamescom dabei und hat ein Video davon auf seinem Kanal hochgeladen.

Wer sind die beiden?

Erne ist schon seit Jahren professioneller FIFA-Zocker. Mit dem YouTube-Kanal FeelFifa, dem er mit seinem Kollegen Stefan führt, erreicht er über 900.000 Abonennten.

Flaggo heißt bürgerlich Anel Tahirović und ist in der virtuellen Bundesliga einer der besten Spieler und nahm auch schon an internationalen Turnieren teil.

Quelle: Noizz.de