Das letzte Album „Hurra die Welt geht unter“ erschien 2015.

Ein Anblick für die Götter waren Tarek, Maxim und Nico, wie sie in Brautkleidern am vergangenen Freitag für die Massen rappten. 9.000 weibliche Fans gingen bei ihrem „Nur für Frauen“-Konzert in Berlin steil.

>> Horror aus Brandenburg: K.I.Z. droppen „Neuruppin 2“

Eine Ankündigung auf der Bühne brachte die Max-Schmeling-Halle besonders zum Eskalieren: Ja, die Jungs arbeiten an einem neuen Album! Laut einer Konzert-Kritik auf rap.de sagte die Band nicht nur an, dass sie an einem neuen K.I.Z.-Album arbeiten würden, sondern nahmen gleich live vor Ort zwei Lines für die noch namenlose Platte auf:

Und: „Ich f*cke euch alle!“

Wir freuen uns schon auf neue Musik und die Fans sicher darauf, sich vielleicht selbst auf dem neuen Album verewigt zu hören. Wann wir in den Genuss kommen, haben K.I.Z. noch nicht verraten.

>> Ufo361 kündigt neues Album „Wave“ an

Quelle: Noizz.de