Sie haben ein Anwesen für 3 Millionen US-Dollar gekauft.

Kanye West und Kim Kardashian bauen ihr kleines Imperium in den Hidden Hills in Kalifornien weiter aus. Ihr 60-Million-Anwesen in der Kleinstadt erweitert das Paar um ein anliegendes acht Acker großes Grundstück, dass es jetzt für 3 Million US-Dollar gekauft hat.

Darauf sollen nicht nur Gästehäuser und ein Spa entstehen (man gönnt sich ja sonst nichts), sondern auch eine eigene Bio-Farm und ein Zitrushain, wie "TMZ" berichtet. Nach dem Motto vom Garten auf den Tisch, sollen wohl vor allem die vier Kinder von der eigene Farm profitieren.

Damit ist der neu bekehrte Super-Christ und Prediger Kanye nicht nur bald Selbstversorger, sondern damit auch einen Schritt näher dran sich "Wild Wild Country"-mäßig eine eigenständige Community aufzubauen. Bei seinen wöchentlichen Sunday Services wird er ja schon angebetet, wie ein waschechter Guru.

>> Kanye West sagt: Kim Kardashians sexy Outfits beeinflussen seine Seele

>> Kanye Wests Album"Jesus is King" sind 27 Minuten Identitätskrise ohne Tiefgang

Quelle: Noizz.de