In "This is Nigeria" geht's um Boko Haram und Wahlbetrug

Tanja Koch

Gesellschaft, Wirtschaft, Lifestyle
Teilen
Twittern

Jetzt rappt nämlich Falz über die Zustände in seinem Land.

Auf das erfolgreiche Musikvideo "This is America" von Childish Gambino folgten mehrere Remakes. Viele davon waren ziemlich daneben. Nun hat der Rapper Falz allerdings eine äußerst gelungene Nigeria-Version veröffentlicht. Darin zeigt er die problematischen Zustände des westafrikanischen Landes auf.

Die Lyrics beschreiben beispielsweise die allgegenwärtige Kriminalität, Selbstmordattentate, die schlechte Strom- und medizinische Versorgung und Korruption.

Auch optisch spielt der Rapper an Misstände an. Die Schülerinnen, mit denen Fals in der Fabrikhalle tanzt, erinnern etwa an die Chibok-Mädchen, die 2014 von der Boko Haram, einer islamistischen terroristische Gruppierung, entführt wurden. 105 der 276 entführten Schülerinnen sind wieder frei. Durch als Nonnen und Pastoren verkleidete Darsteller spielt Falz auch auf sexuelle Misshandlung in der Kirche an. Mit zwei betrunkenen jungen Männer, die eine orangene Flüssigkeit trinken auf eine Drogen-Epidemie und Codein-Missbrauch.

Quelle: Noizz.de