„Nicht mehr jung, nur brutal!“

Die Promophase zu „JBG 3“ (Jung, Brutal, Gutaussehend) geht in die nächste Runde. Nachdem YouTube unverständlicherweise ein Straßencomedy-Video von Kollegah und Farid Bang gesperrt hatte, haben sie nun mit ihren Alter Egos Farid Ben und Friend einen Disstrack gegen sich selbst aufgenommen – sonst traut sich ja kein Deutsch-Rapper mehr, bis auf Mok.

Das ist natürlich Satire pur und dennoch kriegen auch ein paar andere Sprechgesangsartisten ihr Fett weg, allen voran Sido und dessen Entwicklung zum braveren Mainstream-Rapper. „Der f*ckt nur eine Mutter und zwar die seiner Kids!“.

Kool Savas und Sido Foto: Royal Bunker

Veröffentlicht wurde der Track bei Spotify, mittlerweile findet er sich aber auch bei YouTube. Kollegah hat „Farid Ben und Friend“ in einer Instagram-Story bereits Props für ihren Mut gegeben. Wir sind gespannt wie es weitergeht! Bis zum Release von JBG 3 am 1. Dezember sind es ja noch anderthalb Monate.

Quelle: Noizz.de