Gucci Gang, Gucci Gang? Wir brauchen neue Lil Pump-Mukke!

Rapper Lil Pump erlangte mit seinem Hit „Gucci Gang“ und seinem Feature-Track „I love it“ mit Kanye West weltweit Bekanntheit. Ursprünglich war das Release-Datum seines zweiten Albums „Harverd Dropout“ für den 17. August 2018 geplant, verschob sich dann auf den 14. September – ohne Erfolg. Fans warten nun seit 2017 – als Lil Pumps gleichnamiges Debütalbum erschienen ist – auf neue Musik.

Nun gab der Rapper am Mittwochabend aber bekannt, dass „Harverd Dropout“ final am 2. Februar erscheinen soll. Hoffentlich hat Pump bis dahin keinen Ärger mit der Justiz. Das Album-Release verzögerte sich unter anderem, weil der Rapper immer wieder Stress mit der Polizei hatte. So wurde er erst auf seiner Europa-Tour wegen Besitzes von Marihuana aus Dänemark geworfen und wenig später am Flughafen in Los Angeles festgenommen. Seine Reisetasche soll dabei stark nach Weed gerochen haben. Drogen waren aber wohl keine dabei.

>> Dänemark erwischt Lil Pump mit Weed – und schmeißt ihn raus

>> Lil Pump wurde schon wieder festgenommen

Wir hoffen, dass der King der Gucci-Gang „Harverd Dropout“ nun wirklich am 22. Februar veröffentlicht. 

Quelle: Noizz.de