Gzuz bedient mit seinem neuen Clip alle Klischees

Teilen
376
Twittern
Wie immer oberkörperfrei: Gzuz in "Drück Drück" Foto: CrhymeTV / YouTube

Fans kriegen mit "Drück Drück" genau das, was man erwarten kann.

CL500, Cagefights, Paintball, Drogen: Gzuz macht auch mit seinem neuen Video klar, dass ihm die Gangsterlyrics noch nicht ausgegangen sind. Auf „Drück Drück“ bedient er alle Klischees, die ihn und seine 187 Strassenbande groß gemacht haben, die Fans danken es ihm mit reichlich Klicks. Unterstützung erhält er auf dem Track von 187-Kollegen LX.

Fans müssen sich nicht mehr lange gedulden, ehe es neues Material des 29-jährigen Hamburgers gibt: Sein Album „Wolke 7“ erscheint im Mai. Bis zum Release scheint es sich die Gang aber weiter gutgehen zu lassen: Im Netz posten Gzuz und Kollegen weiter fleißig über ihren Aufenthalt in Kalifornien.

Quelle: Noizz.de

Kommentare anzeigen