Wer ist er überhaupt? Und wieso ist Grimes noch mit ihm zusammen?

Ja, das Thema hatten wir schon mal: Die Fans von Grimes sind nicht glücklich mit ihrer Partnerwahl in Form von Elon Musk. Nun geht das aber noch eine Stufe weiter. Dier zahmen „Bitte was?!“ und „Wir können es nicht fassen“-Posts werden abgelöst von regelrechten Hass-Kampagnen gegen Musk.

Sehr gut, Grimes Antwort darauf:

Noch mehr nicht ganz so „nette“ Worte auf Twitter:

Damit muss sich auch Sängerin Grimes in der Öffentlichkeit auseinandersetzen. Zuletzt musste sie ihren Partner verteidigen, weil sein Unternehmen SpaceX eine Spende in Höhe von 90.000 US-Dollar an die Republikaner getätigt hat. „Jeder macht das so“, verteidigte Grimes die Tat. Für die Fans eine Steilvorlage, um noch einmal zu betonen, wie sehr ihnen diese Verbindung missfällt.

Man kann das ja schon auch irgendwie nachvollziehen. Manchmal schießt Musk einfach übers Ziel hinaus (siehe etwa die Aktion mit dem Mini-U-Boot in der thailändischen Höhle). Grimes wiederum ist für viele ihrer Fans der Inbegriff von Feminismus. Dass sie jemanden wie Musk dated wirkt für viele wie ein Verrat.

Aber mal ehrlich:

Da haben sich zwei gefunden. Beides innovative und zum Teil verquerte Köpfe, die jeder für sich ihre eigenen Visionen haben. Und eine sehr nerdy Kenennlern-Geschichte mit einem Insider-Joke bei Twitter haben. Lasst Grimes und Elon Musk doch einfach ein Paar wie jedes anderes sein. So lange zumindest bis uns Musk Grimes nicht auf den Mars ziehen lässt.

Quelle: Noizz.de