„Falling Down“ soll er heißen.

Das bereits verstorbene Musiker im Jenseits wiedervereinigt werden und auch nach ihrem Tod noch diverse „neue“ Tracks entstehen beziehungsweise veröffentlich werden, überrascht uns nicht wirklich. Von Prince soll es sogar noch ganze Alben irgendwo im Keller seines Studios in Minneapolis geben.

Rapper iLoveMacconen verkündetet nun aber auf Instagram die Verstorbenen-Kollaboration 2018 schlechthin an: Es soll einen Song von Lil Peep und XXXTentacion geben. Rapper Lil Peep starb 2017 an einer Überdosis, XXXTentacion wurde bekanntermaßen vor einigen Monaten in einem Raubmord erschossen.

iLoveMacconen war mit beiden Rappern befreundet. Auf Instagram teilte er nun einen Clip, indem XXXTentacion kurz nach dem plötzlichen Tod von Lil Peep darüber redet, wie gerne er doch mit ihm einen Song aufgenommen hätte. iLoveMacconen hat darauf hin einen Song mit XXXTentacion geschrieben, der mit Samples von Lil Peep ergänzt werden sollte.

Der fertige Song soll schon bald erscheinen. Die Fans sind geteilter Meinung: Viele werfen iLoveMacconen vor, dass die Kollab nicht passen würde, da Lil Peep nie mit XXXTentacion abgehangen habe. Ob Geld-Macherei dahinter steckt oder ob bereits vor den beiden Todesfällen der Musiker der Wunsch nach einer Zusammenarbeit vorhanden war, lässt sich nur schwer feststellen.

Quelle: Noizz.de