Wir sind ergriffen vom mutigen Statement dieser besonderen Frau!

Wer FKA Twigs nur wegen ihrer Beziehung zum Ex-Vampir Robert Pattinson kennt, tut ihr unrecht. Tahliah Barnett ist eine absolute Ausnahmekünstlerin, die Gesang und Tanz auf ganz neue, spannende Art und Weise interpretiert. Ihre Videos sind visuelle Meisterwerke – hier der Beweis:

An dieser Stelle findest du Inhalte aus YouTube
Um mit Inhalten aus YouTube und anderen sozialen Netzwerken zu interagieren oder diese darzustellen, brauchen wir deine Zustimmung.

In Interviews und auch in den sozialen Medien sprach FKA Twigs bisher fast ausschließlich über ihre Kunst. Ein sanftes Statement zur medienwirksamen Beziehung zu Pattinson waren das allerhöchste der Gefühle. Das hat sich nun geändert:

An dieser Stelle findest du Inhalte aus Instagram
Um mit Inhalten aus Instagram und anderen sozialen Netzwerken zu interagieren oder diese darzustellen, brauchen wir deine Zustimmung.

In diesem sehr persönlichen und ehrlichen Post auf Instagram erzählt Barnett davon, dass sie sich Ende des letzten Jahres hat bösartige Tumore aus ihrem Uterus entfernen lassen. Sie spricht ganz offen über Gefühle der Einsamkeit und Angst, die sie im Zuge des Eingriffs und ihrer Erkrankung verspürt hat.

An dieser Stelle findest du Inhalte aus Instagram
Um mit Inhalten aus Instagram und anderen sozialen Netzwerken zu interagieren oder diese darzustellen, brauchen wir deine Zustimmung.

Am Ende ihres Eintrags nennt sie alle Frauen, die ein ebenso schmerzhaftes Schicksal durchleben oder durchlebt haben wundervolle Kriegerinnen und möchte durch das Teilen ihrer Geschichte Mut machen. Mit ihrem Tanz an der Stange beweist sie außerdem ihre Genesung und auch, wie wohl sie sich wieder in ihrem Körper fühlt. Wir sind ergriffen und dankbar für dieses mutige Statement einer starken, schönen und besonderen Frau.

An dieser Stelle findest du Inhalte aus Instagram
Um mit Inhalten aus Instagram und anderen sozialen Netzwerken zu interagieren oder diese darzustellen, brauchen wir deine Zustimmung.
An dieser Stelle findest du Inhalte aus YouTube
Um mit Inhalten aus YouTube und anderen sozialen Netzwerken zu interagieren oder diese darzustellen, brauchen wir deine Zustimmung.

Quelle: Noizz.de