Auf Nimmerwiedersehen!

Der Eklat um die Echo-Verleihung ist inzwischen etwas abgeebbt. Jetzt machen Farid Bang und Kollegah mit ihrem neuen Album „JBG 3: Platin war gestern“ wieder musikalisch von sich zu reden.

[Mehr dazu: Wie Farid Bang und Kollegah den Echo endgültig gekillt haben]

Doch die Geschichte ist noch nicht ganz vegessen. Das Video zur Single „In die Unendlichkeit“ zeigt in der Schlussszene, wie Boss und Banger auf ein Parkhausdach steigen und sich ihrer Trophäen durch einen Wurf entledigen.

Ob es tatsächlich die Originale sind, ist nicht überliefert. Andererseits: Wieso sollte sich irgendjemand die Mühe machen, für ein Musikvideo extra eine Kopie anzufertigen? Allzu sehr am Herzen dürfte die Trophäe den beiden ohnehin nicht liegen. Schließlich ist es größtenteils dem Duo selbst zu verdanken, dass es den Echo eh nicht mehr gibt.

Schaut euch hier das Video an:

Quelle: Noizz.de