Auf Social-Media hat er sich bereits abgemeldet.

Weihnachten ist für die meisten Menschen die Zeit im Jahr, in der sie endlich mal zur Ruhe kommen können. Auch für Ed Sheeran ist das wohl so. 2019 war bei ihm ziemlich viel los: Er war nonstop auf Tour und hat zwischendurch sogar nochmal ein Kollabo-Album veröffentlicht. Auf "No. 6 Collaboration Project" haute er einen Hit nach dem anderen raus: "Beautiful People" mit Khalid, "I Don't Care" mit Justin Bieber oder "Take Me Back To London" mit Rapper Stormzy, um nur einige zu nennen.

Zum Jahresende stand dann auch fest, dass Ed Sheerans Song "Shape of You" der meistgestreamte Song dieses Jahrzehntes auf Spotify war – alles in allem also ein ziemlich krasses Jahr für den Musiker. Da muss auch er erst mal durchatmen. Am Heiligabend meldete sich Ed dann bei seinen Fans auf Instagram und verkündete: "Ich lege eine Pause ein."

Mit dem Post meldete er sich schon einmal von Social Media ab, freut sich aber schon auf das Wiedersehen nach der Pause:

An dieser Stelle findest du Inhalte aus Instagram
Um mit Inhalten aus Instagram und anderen sozialen Netzwerken zu interagieren oder diese darzustellen, brauchen wir deine Zustimmung.

"Ich bin seit 2017 nonstop auf Tour – also mache ich eine Verschnaufpause, um zu reisen, zu schreiben und zu lesen. Ich werde eine Pause bei Social Media einlegen, bis es Zeit ist, zurückzukehren", schreibt der Brite.

Gleichzeitig endete er sein Profilbild auf "BRB", als "Be Right Back". Die Auszeit ist also nicht für die Ewigkeit. Hoffen wir also, dass der 28-Jährige sich gut erholen kann und mit neuem, kreativen Input zurückkommt. Nun will er sich aber erst einmal Zeit für seine Familie nehmen. Im Januar hat Sheeran seine Partnerin, Cherry Seaborn, geheiratet. Bereits im Sommer hatte er angekündigt, nach der Tour zu seinem aktuellen Album "Divided", mindestens 18 Monate zu pausieren.

In einem Interview mit Charlamagne Tha God zur gleichen Zeit im Sommer, hatte er bereits über die Schattenseiten seines Popruhms gesprochen, die ihn manchmal auch belasten würden. Deswegen ist er bereits aus London weg gezogen. Die Pause hat sich Ed also mehr als verdient. Solange können wir seinen Hits einfach noch auf CD, Vinyl oder im Stream zuhören.

>> "Ich fühle mich nicht menschlich": Ed Sheeran erklärt, wie der Fame seine Psyche belastet

>> Ed Sheeran verkündet Kollabo-Album mit Travis Scott, Eminem und Cardi B.

Quelle: Noizz.de