Drake gibt uns in der Corona-Quarantäne einen neuen viralen Dance-Move in seinem Musikvideo zu "Toosie Slide".

Anfang der Woche gab es bereits ein Knistern und Pulsieren um Rapper Drake, der einen Teaser verbreitet hatte. Nun ist die Single "Toosie Slide" da, nebst Musikvideo. Und damit sorgt er für weit mehr Aufmerksamkeit, als mit dem Song an sich. Denn darin spaziert Drake in feiner Isolationsmanier durch seine Villa und Toronto – und führt neue Tanzschritte vor, die auf TikTok für eine neue Dance-Challenge sorgen.

An dieser Stelle findest du Inhalte aus YouTube
Um mit Inhalten aus YouTube und anderen sozialen Netzwerken zu interagieren oder diese darzustellen, brauchen wir deine Zustimmung.

>> Epische Drake-Interviews, die dir Offenbarung in deine Quarantäne bringen

Der neue Drake-Move ist genau das Richtige für die Corona-Langeweile

Für die Langsamen unter den Tänzer*innen, besingt Drake sogar die einzelnen Bewegungen für den Toosie-Move, in dem Song: "Rechter Fuß hoch, linker Fuß rutscht, linker Fuß hoch, rechter Fuß rutscht." Zahlreiche TikTok-Benutzer*innen haben den kommenden Trend bereits mit ihrer eigenen Interpretation des Toosie Slides aufgegriffen. Der neue Move ist genau das Richtige gegen die Langeweile in den eigenen vier Wänden und kann nun über die nächsten Wochen hinweg ausgiebig perfektioniert werden, bis wir uns irgendwann wieder in den Clubs wiedersehen und dank Drake eine Tanzrevolution à la "Step Up" erleben.

An dieser Stelle findest du Inhalte von Drittanbietern
Um mit Inhalten von Drittanbietern zu interagieren oder diese darzustellen, brauchen wir deine Zustimmung.

>> Drake meldet sich aus Corona-Isolation und zeigt Luxus-Kleiderschrank

  • Quelle:
  • Noizz.de