Er hat die Loveparade gegründet und feiert jetzt seinen 60. Geburtstag: Dr. Motte. Wegen Corona wird der Techno-DJ sein Geburtstags-Set, gemeinsam mit weiteren bekannten DJ-Gästen, digital aus den Gärten der Welt in Berlin streamen.

Loveparade-Gründer Dr. Motte feiert seinen 60. Geburtstag mit einem Streaming-Festival aus den Berliner Gärten der Welt. An diesem Samstag will der legendäre DJ ab 16.00 Uhr aus sechs der neun Themengärten und elf Gartenkabinetten den Auftritt seiner Gäste streamen. Wegen der Corona-Einschränkungen war ein Publikumsfestival zum runden Geburtstag des DJs (bürgerlich: Matthias Roeingh) auf kommendes Jahr verschoben worden.

Loveparade im Tiergarten 1999

>> Wir haben mit Techno-Legende Dr. Motte über "Rave The Planet" und eine neue Loveparade gesprochen

Felix Kröcher, Westbam und viele mehr

Vier Kameras, drei Drohnen und Videokunst sollen nun die Auftritte von Mottes Gästen in ein "Augenfeuerwerk" verwandeln, wie die Veranstalter mitteilten. Zum Line-up gehören Anahit Vardanyan, Felix Kröcher, Franca, Torsten Kanzler und Westbam. Zum großen Finale werde das Geburtstagskind selbst auftreten. Der Künstler wurde am Donnerstag (9. Juli) 60 Jahre alt.

Alle weiteren Infos zum Streaming-Festival findest du auf Facebook.

[Text zusammen mit: dpa]

>> Techno, Kuhfellmuster, Ecstasy: Vor 30 Jahren startete die 1. Loveparade

Quelle: Noizz.de