Wir verraten dir, wer dahinter steckt.

Diese Geschichte riecht so sehr nach Geld, dass wir in den nächsten Monaten und Jahren ganz sicher derart viele Dokus und Verfilmungen davon serviert bekommen, bis wir die Buchstaben "6" und "9" kategorisch aus unserem Zahlensystem radieren und beim Anblick von Regenbogenhaaren wieder an Einhörner und LGBTQ denken müssen.

Aber bis dahin: Geil, gebt uns endlich die erste gute 6ix9ine-Doku! Wie es aussieht, werden das Fernseh-Network "Showtime" und das "Rolling Stone Magazine" die ersten sein, die am Geldbaum schütteln dürfen. "Showtime" hat nämlich gerade eine dreiteilige Dokureihe über 6ix9ine angekündigt – in Zusammenarbeit mit dem "Rolling Stone". Das berichtet das "XXL Magazine".

Die Serie wird den Namen "SuperVillain" tragen und aufzeigen, wie ein New Yorker Kellner namens Daniel Hernandez zu Tekashi 6ix9ine wird – dem tätowierten Gesicht der Generation Z und König aller Internet-Trolle.

Ein Release-Date gibt es noch nicht. Apropos 6ix9ine, was macht der eigentlich gerade?

Ihr wollt die volle Story? Wir haben sie für euch aufgeschrieben!

Was bisher geschah: Wie viel Gangster steckt wirklich in 6ix9ine?

Was ist eigentlich "Snitchen" und wo kommt es her? Warum "Snitchen" die Todsünde im Rap-Game ist

Währenddessen hinter Gittern ... Das erwartet 6ix9ine nach dem Knast

Quelle: Noizz.de