Doja Cat hat Corona. Vor wenigen Wochen machte die Sängerin im Instagram-Livestream noch auf dicke Hose über das Virus. Nun wirkt sie etwas kleinlauter. Im Interview mit "Capital XTRA" erzählt sie von ihrer Ansteckung und wie es ihr mit Corona geht.

"Ich bekomme Corona und dann trinke ich ein Corona (Bier) – weil ich keinen Fick auf Corona gebe, Bitch. Es ist eine Grippe. Ich hab keine Angst, ihr seid Pussys", tönte Popstar Doja Cat noch vor wenigen Wochen im Instagram-Livestream. Über 40 Millionen Arbeitslose und Hunderttausende Tote in den USA juckten die 24-Jährige nicht. Nun hat sie sich tatsächlich mit dem Virus infiziert – und wirkt wie ausgewechselt. Reue?

Als live zugeschalteter Gast bei der britischen Radiosendung "Capital XTRA" am 24. Juli 2020 klingt die "Juicy Juicy"-Sängerin plötzlich wie ein neuer Mensch. Als eine der Moderatorinnen fragt, wie die letzten Wochen für sie waren, antwortet eine ungewohnt zurückhaltende Doja: "Es war okay, ich bin zu Hause geblieben, ich habe ... Covid-19."

>> Porno Awards: Die 12 skurrilsten Outfits der "Oscars of Porn"-Stars

Doja Cat bei einem virtuellen Auftritt im Mai 2020

Doja Cat steckt sich mit dem Virus an – und ist auf einmal wie ausgewechselt

Wie sie sich das Virus eingefangen hat, wisse sie selbst nicht: "Ganz ehrlich, ich habe echt keine Ahnung, wie das passiert ist. Vielleicht, weil ich mir Essen über den Lieferservice 'Postmates' bestellt habe." Oder doch Karma? Jedenfalls scheint es Doja den Umständen entsprechend gut zu gehen.

"Ja, jetzt ist alles okay. Ich bin am ersten Tag total ausgerastet, aber jetzt ist es in Ordnung" – keine Witze mehr über Covid, sachliche Berichterstattung, wie sie da in ihrem Leo-Onesie auf ihrer Leo-Bettwäsche liegt.

>> USA melden erstmals über 50.000 Corona-Infektionen an einem Tag

Doja Cat ist mit über 33 Millionen monatlichen Hörer*innen auf Spotify und ihrem mit Gold ausgezeichnetem Album "Hot Pink" 2019 zu einem der größten Popstars der Welt geworden. Aktuell kandidiert sie als "Best New Artist" für die diesjährigen "VMA"-Awards von MTV.

tab

Quelle: Noizz.de