Dieter Bohlen und Capital Bra haben sich versöhnt – jetzt meldet sich Kollegah zu Wort

Laura Wolfert

HipHop. Popkultur.
Teilen
15
Twittern
Ansage an Dieter Bohlen von Kollegah Foto: Felix Blume / YouTube

Es wird geprotzt: Gönnjamintage stehen bevor.

Dieter Bohlen und Capital Bra hatten Streit. In einem Interview mit der Bild sollte Dieter über das Comeback von Modern Talking sprechen. Dabei kam unter anderem raus, was der Poptitan vom Bratan hält: nämlich nichts. „Ich glaube nicht, dass in 35 Jahren sich noch jemand um Songs von Capital Bra juckt“, sagt Bohlen. „Jeder rappt da über seinen Maybach und am Ende des Tages fahren die mit ihrem Fahrrad in ihre Zweizimmerwohnung.“ Von wegen! Capi kontert. Er lacht Dieter in seiner Instagram-Story aus, nennt ihn „Schwanz“ und zeigt ihm voller Stolz seine Maisonettewohnung, inklusive Gucci-Klamotten, Kaffeemaschine und fetter Karre, einem Audi-SUV.

>> Capital Bra disst Dieter Bohlen zurück

Deutschrap beweist: Dieter, wir haben die Kohle!

Capi ist aber nicht der Einzige, der Bohlen das Gegenteil beweist und mit seinem Besitz angibt. So postet erst Haftbefehl die Zulassungsbescheinigung für seinen Maybach. Und nun fordert auch Kollegah den Poptitan öffentlich heraus. In seiner neusten Video-Ansage an Dieter Bohlen macht er sich über die Aussage des Sängers lustig und protzt mit 500-Euro Scheinen, Gemälden, Goldplatten und Klunker.

>> Neues Video: YouTube-Kollegah zeigt uns, wo er aufgewachsen ist

>> US-Magazin schätzt Kollegahs Vermögen auf 20 Millionen Dollar

Wie er Bohlen nun herausfordern will, erschließt sich allerdings nicht so ganz. „Hiermit verteidige ich die Ehre Deutschraps und fordere Herrn Bohlen, auf gewohnt selbstbewusst offensive Weise, zum Duell heraus“, schreibt Kollegah unter sein Video. „Ab jetzt gönnen wir uns mal so richtig, Alphas. Denn wir sind die feine Gesellschaft! Gönnjamintage stehen bevor!

>> Kollegah hat einen neuen YouTube-Channel: Wird der Rapper jetzt Influencer?

Gönnjamintage? Ob Kollegah sich und seine Fans mit Luxusartikel beschenkt? Wer weiß. Er will Dieter beweisen, wie viel man mit Deutschrap verdienen kann. Und der scheint das mittlerweile verstanden zu haben.

Bohlen will sich versöhnen – Capi bald bei DSDS?

Capital Bra jedenfalls postet kurz nach dem Vorfall in seiner Instagram-Story, dass er mit Bohlen telefoniert und beide sich ausgetauscht hätten. „Ist auf jeden Fall ein respektvoller Mann, wir haben die Sache jetzt geklärt“, so Bra. Nicht nur das: Ein Fan kommentiert auf Insta, ob Capi nun neues Jurymitglied bei DSDS wird. "Von mir aus...", schreibt Bohlen. Ob er das ernst meint? Jedenfalls will sich Dieter versöhnen. Ende gut, alles gut.

>> Studie: In Pop steckt genauso viel Gewalt wie in Rap und Hip-Hop

Quelle: Noizz.de