Dieter Bohlen will, dass RAF Camora und Bonez MC „Cheri Cheri Lady“ covern

Laura Wolfert

HipHop. Popkultur.
Teilen
96
Twittern
RAF Camora und Bonez MC Foto: bonez187erz / Instagram

Wir beten darum, dass was draus wird!

Bonez MC von der 187 Straßenbande postete vor zwei Tagen ein Foto mit RAF Camora und kommentierte dabei „Modern Talking“ – eine Anspielung auf ihre derzeitigen Streaming- und Chartrekorde. Denn so viel Erfolg in Deutschland wie die zwei Rapper zusammen, hatten zuletzt nur Thomas Anders und Dieter Bohlen – als Pop-Duo „Modern Talking“.

[Auch interessant: „Palmen aus Plastik 2“ ist zu erfolgreich: Österreicher ändern ihre Chart-Regeln]

Fans reagieren auf den Post von Bonez und verlinken Dieter Bohlen mehrfach. Womit aber keiner gerechnet hätte: Der Pop-Titan geht auf die Kommentare ein und schlägt vor, dass RAF und Bonez seinen Hit „Cheri Cheri Lady“ covern sollen.

[Auch interessant: „Palmen aus Plastik 2“: Bonez und Raf schreiben weiter Geschichte]

Deutschrap und Dieter Bohlen: Was für viele gar nicht zusammen passt, hat sich bereits als Hit erwiesen. So kassierte Rapper KayOne mit einer umgeänderten Version des Songs von Modern Talking „Brother Louie“ eine goldene Schallplatte.

Bonez MC und RAF scheinen schon mal nicht abgeneigt: RAF bedankt sich in seiner Instagram-Story für die Worte des Pop-Titans und Bonez kommentiert mit einem Herz-Emoji.  Ob sich da etwas anbahnt?

Bonez MC scheint nicht von Dieter Bohlens Vorschlag abgeneigt zu sein Foto: Bonez MC / Instagram

Wer weiß – vielleicht ist auf „Palmen und Plastik 3“ ja Dieter Bohlen als Feature vertreten. Oder das Deutschrap-Duo covert den Song tatsächlich. Wie auch immer: Alles, was Bonez und RAF bisher produziert haben, hatte Erfolg – warum dann nicht auch „Cheri Cherie Lady“?

Quelle: Noizz.de