Instagram ist voll damit.

Staatsangehörigkeit: europäisch. Geschlecht: unisex. Gültigkeit: ewig. Das sind die wichtigsten Aussagen auf dem „EU-Pass“, der in den Sozialen Netzwerken gerade die Runde macht. Und – natürlich – ein Cannabis-Blatt, wo sonst ein Bundesadler oder ähnliches prangt. 

Was es damit auf sich hat, sieht man relativ schnell: www.bilderbucheuropa.love steht am unteren Rand des Dokuments. Es handelt sich nämlich – tada! – um schlaue Promo der österreichischen Band Bilderbuch. Schlau, weil sie sich wie ein Lauffeuer verbreitet. Viral geht. Auch dank prominenten Unterstützern. 

Dazu gehören neben Dendemann und Böhmermann auch Ex-SXTN-Rapperin Nura, Joko Winterscheidt, Mavi Phoenix, AnnenMayKantereit und Sophie Passmann.

Schlau auch, weil die Promo-Aktion das Lebensgefühl potentieller Bilderbuch-Hörer perfekt trifft: junger, gebildete Europäer, die sich nicht mehr über ihre Nation oder ihr Geschlecht definieren wollen, sondern über Werte, die jenseits solcher Zufälligkeiten und willkürlich definierten Grenzen liegen.

>> Bilderbuch, Wanda und jetzt: Granada!

Natürlich gibt es einen Song dazu: Europa 22. Der erscheint am 22. Februar auf dem neuen Bilderbuch-Alum Vernissage My Heart.

Und wer sich selbst so einen inoffiziellen EU-Pass machen will, kann das – wie bisher über 70.000 andere – hier machen.

Quelle: Noizz.de