An dieser Stelle findest du Inhalte aus YouTube
Um mit Inhalten aus YouTube und anderen sozialen Netzwerken zu interagieren oder diese darzustellen, brauchen wir deine Zustimmung.
Wenigstens hat es nicht geschimmelt ...

Wenn für David Bowie eins gilt, dann dass nichts an ihm gewöhnlich ist. Lange hatte man geglaubt, das erste Demoband des Ausnahmekünstlers sei für immer und ewig verschollen.  Aber, wie der Zufall so will: Ein ehemaliger Bandkollege hat es nun wieder gefunden. Und jetzt ratet wo.

In einer alten Brotdose. Okay, zugegeben, auch wir haben das ein oder andere Pausenbrot, Obst oder Gemüse in einer Brotdose vergessen. Aber ein Demotape? Naja, Hauptsache, es ist wieder aufgetaucht!

An dieser Stelle findest du Inhalte von Drittanbietern
Um mit Inhalten von Drittanbietern zu interagieren oder diese darzustellen, brauchen wir deine Zustimmung.

Das Band stammte aus dem Jahr 1963, damals war Bowie junge 16 Jahre alt und enthält den Song „I Never Dreamed“ seiner ersten Band „Konrads“. Experten schätzen, dass das Tape auf einer Auktion im September gut 11.250 Euro einbringen könnte.

Gefunden hat das Band Bowies ehemaliger Konrads-Drummer David Hadfield bereits irgendwann in den 90ern bei einem Umzug – also noch zu Bowies Lebzeiten. Seine Entdeckung hielt er allerdings bis jetzt geheim. Eigentlich hat Bowie bei den Konrads Saxophon gespielt. Es ist der einzige Song aus der Zeit, in der er singt.

  • Quelle:
  • Noizz.de