Nur vorsicht, dass der Clip nicht für immer in eurem Kopf feststecken bleibt.

Das Who is Who der Power-Frauen aus Hollywood, Musik-Biz und Insta-Feminismus drehen sich für Maroon 5-Frontmann im Kreis!

Im Musikvideo zum Song „Girls like You“ zeigt unter anderem Rap-Proll-Prinzessin Cardi B, wie Diversität in der Optik geht.

Alle Kilo-Kurven, alle Hautfarben, alle Haarschnitte, jedes Alter ist vertreten. Die Frauen zeigen: Wir sind umwerfend, so wie wir sind. In allen Formen und Farben, mit jeder Körper-und Konfektionsgröße.

Unabhängig von Zahnlücke oder Milchzähnen (Millie Bobby Brown aka Elf von Stranger Things), Narben und und und. Und ob blond, brünett, bunt oder mit Dreads und Rastazöpfen.

Jede ist so schön, klug, witzig, klug und berühmt wie die andere: „Havana“-Sängerin Camila Cabello ganz gleich wie die Olympia-Turnerin Aly Raisman, „Wonder Woman“ Gal Gadot genauso wie Black Comedian Tiffany Haddish, oder Plus-Size-Model Ashley Graham und Aktivistin Jackie Fielder … the list goes on.

Erinnert uns an die Girl-Power-Hymne „Most Girls“ von Hailee Steinfeld – we like!

Front-Sänger Adam Levine ist uns ja eh für seine Hymnen an die Ladys bekannt – und selbst eher metrosexuell, lässt er sich nicht in die Macho-Mann-Schublade stecken.

Quelle: Noizz.de