Jack und Rose aus Titanic, Justin Timberlake, Spice Girls, ...

Musikalisch gesehen ist der neue Song „1999“ von Charli XCX und Troye Sivan wie jeder andere Charli XCX Song auch: Club-tauglicher Pop zum Mitsingen. Das Musik-Video hingegen ist ein nostalgisches Meisterwerk. Troye und Charli cruisen als Jack und Rose auf der Titanic, während fünf Charlis die Spice Girls aus dem Video zu „Say You’ll Be There“ nachahmen. Damit ihr in diesem genialen Video auch keine Anspielung an vergangene 90er Legenden verpasst, haben wir alle für euch gesammelt.

Im schwarzen Rollpullover und dem iMac G3 – Classic.

Die Fans lieben Charli XCX als Steve Jobs.

Die animierten Wasserfiguren und Batik-Hosen dürfen nicht fehlen.

Den Ohrwurm werde ich heute wohl nicht mehr los.

Sonnenuntergang und ein perfekt orchestriertes vorbeifliegendes Möwenpaar. Ein Träumchen.

"Every night in my dreams ..."

Und – da sind sie natürlich – die blauen Handschuhe als dramatischer Effekt.

Girl-Group Goals!

Überbelichtung in den Neunzigern – immer her damit!

Work it, boys!

Da packt Troye Sivan auch gerne mal die Bad-Boy-Vibes aus.

May I have your attention please?

„Es gibt nichts schlimmeres, als gewöhnlich zu sein.“

Wer wollte dieses Bild nicht schon mal nachstellen?

Leoparden-Print geht immer. Und Haut sowieso.

Legendär.

Blau oder Rot?

Ist das real?

Blonde Peroxid-Locken und Strass-Ohrringe brauchen ein Comeback.

Die Perücke würde ich mir dann auch gerne mal ausleihen.

Jetzt hilft eigentlich nur noch Buffalos anzuschnallen und den Tamagotchi mal wieder zu füttern.

Quelle: Noizz.de