Bei der Zeremonie waren auch Kim Kardashian und Kanye West anwesend.

Chance the Rapper und sein Kindheitsschwarm Kirsten Corley waren schon seit über einem Jahr verlobt. Zwar sind sie schon seit dem 27. Dezember gesetzlich verheiratet gewesen, doch nun haben sich die beiden am 9. März im vertrauten Kreis aus Freunden und Verwandten das Ja-Wort gegeben.

150 Leute und keine Pressevertreter waren auf die Hochzeit eingeladen. Zu den Gästen gehörten unter anderem Kim Kardashian und Kanye West, sowie Comedian Dave Chappelle und Chances Manager Pat Corcoran.

Einige Tage vor der Zeremonie postete Chance the Rapper auf seinem Twitter-Account noch die Geschichte, wie er seine jetzige Frau zum ersten Mal traf. Damals war er erst neun Jahre alt und wurde auf eine Office-Party seiner Mutter mitgeschleppt, auf der drei junge Mädchen ein Lied aufführten. Eine von den Mädchen war Kirsten Corley. Chance wurde damals von seinem Vater bewegt, zu dem Lied der Mädchen zu tanzen, doch damals traute er sich nicht. 16 Jahre später würde er dann endlich mit diesem Mädchen tanzen – auf ihrer gemeinsamen Hochzeit.

An dieser Stelle findest du Inhalte aus Twitter
Um mit Inhalten aus Twitter und anderen sozialen Netzwerken zu interagieren oder diese darzustellen, brauchen wir deine Zustimmung.

Seit September 2015 sind Kirsten und Chance auch schon Eltern ihrer gemeinsamen Tochter Kensli. 

An dieser Stelle findest du Inhalte aus Instagram
Um mit Inhalten aus Instagram und anderen sozialen Netzwerken zu interagieren oder diese darzustellen, brauchen wir deine Zustimmung.

>> Chance the Rapper überrascht Fans als Undercover-Taxi-Fahrer

>> Netflix bringt erste Hip-Hop-Casting-Show mit Cardi B und Chance The Rapper

  • Quelle:
  • Noizz.de