Die Rapperin feiert bald ihr Comeback.

Im April stand Cardi B noch hochschwanger beim Coachella auf der Bühne, am 10. Juli war es schließlich soweit: Ihre Tochter kam gesund zur Welt. Mit Kulture Kiari Cephus hat sie einen standesgemäßen Promi-Tochter-Namen, mit Migos-Rapper Offset dazu noch einen berühmten Vater.

[Mehr dazu: Nicki Minaj soll ihren Ex-Freund mit einem Messer schwer verletzt haben]

Seitdem war Cardi B zunächst nicht live zu sehen: Eine gemeinsame Tour mit Bruno Mars musste sie absagen. Begründung: Sie hatte ihre mütterlichen Pflichten unterschätzt. Jetzt wird sie aber tatsächlich ihr Comeback geben, und zwar im Rahmen der MTV VMAs.

Die Preisverleihung findet dieses Jahr am 20. August in New York statt. Neben Cardi werden auch Travis Scott, Nicki Minaj, Ariana Grande und viele andere auftreten. Auch Jennifer Lopez, die mit dem Michael Jackson Video Vanguard Award gewissermaßen für ihr Lebenswerk ausgezeichnet wird, ist dabei.

Das erste „richtige“ Konzert spielt Cardi aber erst im Oktober auf einem Festival in Texas. Bis dahin nimmt sie sich weiterhin ein wenig Zeit für die Familie.

Schaut euch hier ihr letztes Video zu „I Like It“ an:

Quelle: Noizz.de