Natürlich gibt es auch Geschmacksrichtung „Safari“.

Capital Bra ist momentan der erfolgreichste Rapper Deutschlands. Er hat genauso viele Hits wie die schwedischen Legenden Abba und erregte zuletzt Aufmerksamkeit, weil er Cheri Lady von Dieter Bohlen coverte. Es scheint, als würde alles, was Capi anfasst, verdammt noch mal zu Gold werden. Oder Doppel-Gold. So weiß der Rapper seinen Erfolg auszunutzen und setzt auf eine weitere Einnahmequelle: Shisha-Tabak.

>> RAF Camora und Bonez MC wollen einen Karneval-Wodka rausbringen

Capital Bra Smoke heißt die Tabak-Marke und wird über den Onlineshop von Whitecloud Berlin verkauft. Es gibt zehn Geschmacksrichtungen, die jeweils den Namen eines bekannten Songs oder Spruches des Berliners tragen. One Night Stand schmeckt beispielsweise nach Pear-Peach und Berlin lebt nach Honig-Passionsfrucht. Natürlich gibt es auch die Sorte Safari, die, wie Capis unangefochtenes Lieblingsgetränk von Capri Sonne, nach Multivitamin schmeckt.

>> Bausa kriegt sein eigenes Bier

Aktuell startet auf der Homepage ein exklusiver Vorverkauf mit limitierter Anzahl für den Capital Bra Smoke Tabak. Die Lieferzeit beträgt drei bis fünf Wochen. 200 Gramm kosten 17,90 Euro.

Capital Bra ist nicht der erste Rapper, der auf das Shiha-Geschäft aufsteigt. Die 187 Straßenbande hat im November 2017 ebenfalls ihren eigenen Tabak auf den Markt gebracht. Die Rapper haben nach eigenen Angaben 5 Tonnen ihres 187 Tobacco an einem Tag verkauft. Passenderweise brachte Rap-Kollege Massiv eben erst seine erste eigene Shisha raus. Zwei Jahre lang hatte der Rapper nach eigener Aussage an dem Modell gebastelt, das er jetzt zusammen mit Moe's Shisha aus Niedersachsen releast hat.

>> Massiv bringt eigene Shisha raus

Quelle: Noizz.de