Der Hamburger Rapper stellt dem US-Kollegen aber Bedingungen.

Bonez hat erst die Herzen seiner Fans höherschlagen lassen – und sie kurz darauf gebrochen. Gemeint ist die mögliche Kollaboration mit Hip-Hop-Legende Snoop Doggy Dog. Dieser verkündet in einem Video, dass er mit Bonez zusammenarbeiten möchte. Der Hamburger Rapper teilte den Post auf seiner Instagram-Seite mit der Frage „Was sagt ihr? Machen?“

>> Bald gibt's wohl eine Kollabo von 187 Strassenbande und Snoop Dogg

Die Reaktionen der Fans waren deutlich und die Hoffnung groß: Ja, natürlich sollte BonezMC mit Snoop Dogg zusammenarbeiten. Nicht nur, weil es einfach eine geile Kombi ist, sondern weil es Deutschrap auch international bekannter machen würde. Doch Bonez winkt das Angebot ab.

>> Bonez MC und Snoop Dogg: Jetzt doch keine Kollabo?

Er schreibt in Kommentaren, dass er mehr davon hätte, einen Porno zu drehen, als mit Snoop zusammenzuarbeiten. Er solle doch mit Dieter Bohlen was machen, beide seien schließlich auch im gleichen Alter.

>> Dieter Bohlen will, dass RAF Camora und Bonez MC „Cheri Cheri Lady“ covern

Doch das 187-Straßenbande-Mitglied rudert anscheinend aufgrund der großen Enttäuschung seiner Fans zurück: Er kann sich plötzlich doch vorstellen, mit Snoop Dogg zusammenzuarbeiten. Zumindest sagte er in seiner Instagram-Story ein paar wirre Sätze, die wieder Hoffnung machen – und erneut die Hip-Hop-Herzen höherschlagen lässt.

Zusammengefasst: Snoop sollte wieder der Gangster von früher sein – nur dann könne sich Bonez einen gemeinsamen Song vorstellen. Mit den neuen Autotune-Tracks könne der Hamburger aber nichts anfangen.

Das hat BonezMC in seiner Story gesagt:

„Ich weiß momentan nicht, wie sich so ein Song anhören soll. Ich feier wie gesagt den alten Snoop aus den Neunziger Jahren mit Holzfällerhemd, Chucks und Khaki-Hose – und den Gangster-Scheiß. Wenn wir es schaffen, den Gangster aus ihm rauszukitzeln..“

„Also wenn wir es schaffen, den Holzfällerhemd-Snoop von damals uns noch einmal herzuholen – ich meine er hat ja auch viel Scheißmusik gemacht in den letzten Jahren – aber sollte das möglich sein, ein Ghetto-Video mit Snoop zu drehen mit Holzfällerhemd...“

„Heißt, wenn wir den alten Holzfällerhemd-Snoop wiederbekommen würden – in einem Gangstervideo mit irgendwas, das zu uns passt und nicht so ein Autotune (guck mal was Snoop die letzten Jahre gemacht hat, das würde nicht wirklich passen)…“

Auch wenn er es nicht final sagt: Es wirkt, als würde BonezMC die Kollaboration in Erwägung ziehen. Die Frage ist, ob Snoop Dogg das überhaupt noch möchte – und ob das alles einfach nur Promo ist.

Quelle: Noizz.de