75 Millionen Klicks in 24 Stunden?

Damn, vom 10. Juli auf den 11. Juli wurde ein neuer YouTube-Rekord aufgestellt und irgendwie hat's keiner so richtig mitbekommen. Der indische Superstar und Bollywood-Rapper Badshah hat mit seinem Song "Paagal" über 75 Millionen Klicks innerhalb der ersten 24 Stunden nach seiner Veröffentlichung eingefahren. Welt. Re. Kord. Aber Moment mal – 75 Millionen am ersten Tag, 40 Millionen in den folgenden 23 Tagen? One-Day-Wonder, oder was? Und hatten wir nicht erst letztens in Deutschland eine hitzige Debatte über gekaufte Streams auf Spotify? Ja, hatten wir ...

>> Gefakete Streaming-Zahlen: Hacker verrät, wie er Deutschrap-Charts manipuliert

Es gibt natürlich keine Beweise für nichts und wir wollen hier keinen Rufmord betreiben. Der Song ist auf jeden Fall ein absolut massentauglicher Pop-Song und Rapper Badshah zählt laut "Forbes" zu den 100 berühmtesten Promis in Indien (Platz 63, um genau zu sein). Außerhalb von Indien scheint der 33-Jährige zwar nicht allzu große Wellen zu schlagen, aber innerhalb Indiens leben immerhin über 1,3 Milliarden Menschen. An potenziellen Hörern mangelt es da nicht.

Komisch ist es trotzdem. Die sofortigen 75 Millionen. Die schleppenden 40 Millionen danach. Die verhältnismäßig geringen Likes & Disslikes unter dem Video. Der vorherige Rekordhalter war übrigens BTS feat. Halsey mit "Boy with Luv". Die haben ganze 74,6 Millionen Klicks innerhalb des ersten Tages eingesackt. Sollte man es darauf anlegen, den Rekord zu brechen – sei es beispielsweise für Promo – dann wären die 400.000 Differenz alles, was man braucht. Auf Spotify hat "Paagal" aktuell etwas mehr als eine (!) Million (!) Streams. Allerdings ist Spotify nicht der go-to-Streaminganbieter der Inder.

Wer weiß schon, was da los war? Wer weiß schon, ob Badshah und sein Team gerade wegen ihres sensationell viralen Erfolgs die Korken fliegen lassen, oder sich ordentlich in den Arsch beißen, weil ihr Rekord – wenigstens in der westlichen Welt – total untergegangen ist?

>> Lil Nas X bricht mit "Old Town Road" Mega-Rekord

Quelle: Noizz.de