Böhmi beendet die Diskussion damit ein für alle Mal.

Endlich ist Jan Böhmermann mit seinem „Neo Magazin Royale“ zurück aus der Sommerpause, und besser könnte der Zeitpunkt wohl kaum sein – schließlich brennt in Chemnitz gerade die Luft, und etwas Beistand von unserem Chef-Satiriker kommt da genau richtig.

Böhmis erster Streich ist ein herrliches Duett mit dem Dresdner Hutbürger, indem er die Diskussion um Nazis in Sachsen aufs Korn nimmt und sich mit der Frage beschäftigt, ob denn jetzt alle Sachsen Nazis sind. Sein Fazit: „Keine Nazis in Sachsen, nirgendwo im ganzen Land, die sind alle in Dresden mit der Frauenkirche verbrannt.“

Quelle: Noizz.de