Es ist bereits verfügbar!

Endlich: Das von Fans lang ersehnte gemeinsame Album von Beyoncé und Jay-Z ist da. Der Streamingdienst Tidal hat „Everything Is Love“ bereits online gestellt, wie Variety berichtet. Neun Songs enthält das Album und dauert ingesamt 40 Minuten. Auch im Interpretennamen zeigen sich die beiden in Harmonie und Liebesglück: Statt der beiden Namen steht da „The Carters“.

Beyoncé hatte das Projekt bereits auf ihrem Instagram-Kanal beworben. Neben einem kleinen Video zeigte sie ihren Fans auch zwei Fotos aus dem Musikvideo zu „Apeshit“. Das gesamte Video ist inzwischen bei YouTube zur sehen:

Wie Variety berichtet, handelt es sich bei dem Album möglicherweise um den letzten Teil der „Ehe-Trilogie“. Bereits im Jahr 2016 veröffentlichte Queen Bey das Album „Lemonade“, das von Ehe und Untreue handelte. Jay-Z veröffentlichte im vergangenen Sommer mit „4:44“ ein Pendant. Das gemeinsame Album ist offenbar der letzte Schritt, die Krise zu überwinden.

Quelle: Noizz.de