Hört euch hier seine erste Single an.

David Alaba war schon öfter Gegenstand von Rap-Songs. 187 Strassenbande, Yung Hurn, Capital Bra und Rin gaben dem österreichischen Fußballspieler Shoutouts auf ihren Tracks.

Bei so viel Street Credibility war es nur eine Frage der Zeit, wann der Rapper selbst einen Song aufnimmt. Jetzt hat Alaba genau das getan. Im WM-Trubel dürfte die Single zwar etwas unter gehen, doch „Sag mein Namen“ (inkl. Rechtschreibfehler) könnt ihr euch hier anhören:

Der Song handelt von der Liebe („Double-Tap auf alle deine Bilder“) und ist so autotune-getränkt, dass man die Stimme David Alabas von der seines Feature-Gastes Orry Jackson kaum unterscheiden kann. Dennoch macht der Bayern-Star einen besseren Eindruck als sein Teamkollege Jérôme Boateng, der kürzlich ebenfalls als Rapper in Erscheinung getreten ist.

Quelle: Noizz.de