Issa gebrochenes Herz.

21 Savage hat's geschafft: Die 180-Grad-Metamorphose vom Menschen abschlachtenden Splatter-Rapper zum gefühlvollen R'n'B-Sänger ist abgeschlossen. Seine neue Single "ball w/o you" ist ein rührender Abschiedsbrief an eine verlorene Liebe. "Ich hab dir alles gegeben, du warst mein bester Freund. Ich wär auf deinen Anruf hin gegen die komplette Welt in den Krieg gezogen". Gleichzeitig zeigt das Musikvideo, wie kalt die Schulter des Rappers wird, wenn du ihn hintergehst und sein Herz brichst.

An dieser Stelle findest du Inhalte aus YouTube
Um mit Inhalten aus YouTube und anderen sozialen Netzwerken zu interagieren oder diese darzustellen, brauchen wir deine Zustimmung.

"Ich dachte, du würdest mich stützen. Du hast mich fallen gelassen. Du hast meinen Schmerz geheilt und danach wieder ausgelöst" – wer hätte gedacht, dass im Herzen des "No Heart"-Rappers doch noch so viel Leben steckt?

Das Video startet in einem Nachtclub, in dem sich die Ex-Geliebte des gebürtigen Engländers mit Freundinnen, Alkohol und der Aufmerksamkeit von Männern ablenkt. Es spielt nach der Trennung der beiden – eine Trennung, mit der sie anscheinend nicht zurechtkommt. Sie schießt sich ab, wird komplett betrunken aus dem Club geworfen, doch müht sich parallel dazu ab, eine glückliche Scheinwelt auf Instagram aufrecht zu erhalten.

Der 26-Jährige hingegen residiert in einem luxuriösen Anwesen und genießt einen herrlichen Ausblick im Zwielicht der Dämmerung. Er ist weiterhin reich und erfolgreich, auch ohne sie, die währenddessen scheinbar aus ihrem eigenen Hotel geworfen wurde und sich auf einem Berg chaotischer Koffer weiter mit ihren Instastorys abmüht.

Sein Album "i am > i was" ist seit dem 21. Dezember 2018 veröffentlicht.

>> Gründet Kanye West gerade seine eigene Sekte?

>> Lil Xans Liebesleben ist spannender als jede Netflix-Serie

  • Quelle:
  • Noizz.de