"Wundert ihr euch, dass man euch auf eure Titten und Arsch reduziert?" Bonez MC hat vor wenigen Tagen einen Text via Instagram hochgeladen, in denen er Frauen beleidigt. Der 187 Strassenbande-Rapper kassiert damit jede Menge Kritik. Was er schreibt, ist menschenverachtend. Aber warum sind so viele so überrascht?

Die Hamburger Rap-Formation gerät immer wieder wegen frauenverachtenden Texten und Taten in die Kritik. "Bring deine Alte mit, sie wird im Backstage zerfetzt" und "Lieber Gott, warum geht mir jede Fotze auf den Sack?" sind nur zwei von vielen sexistischen 187-Strassenbande-Lyrics. Gzuz wurde vergangenes Jahr häusliche Gewalt gegenüber seiner Verlobten vorgeworfen.

Bonez soll seiner Ex-Freundin mit dem Tod gedroht haben. Neben Sexismusvorwürfen geraten die beiden wegen vieler anderer krimineller Straftaten in die Schlagzeilen. Ist das nur ein schlechter Promo-Move für Aufmerksamkeit? Ist das Straßenrap? Ist das real? Nein. Das ist einfach nur scheiße.

Von links, ein Teil der 187 Strassenbande: Bonez MC, GZUZ und Maxwell

Das ist die Konsequenz für solche Zeilen?

So verwundert es eigentlich nicht, was Bonez MC vor wenigen Tagen via Instagram gepostet hat: Ein Screenshot in seiner Story zeigt einen Text, den der Hamburger mit einer Notiz-App vorgeschrieben hat. Er fängt an mit dem Satz "Frauen, die Sport machen, sind Sexy" an und endet mit "Macht euch interessant". Ähnliche Zeilen wurden von dem 34-Jährigen mehrfach gerappt – und die Tat umgesetzt.

>> Gzuz und seine Ex-Freundin: Warum tun plötzlich alle so geschockt?

Und was ist die Konsequenz für solche ekelhaften Zeilen? Nichts. Bonez ist trotz allem auf dem neuen Kitschkrieg-Album vertreten, das gelobt und gefeiert wird. Wobei er schon vor diesem Text so viel gemacht und gesagt hat, dass jeder im Deutschrap, ob Journalist*in oder Musiker*in, den Rapper boykottieren sollte. Darf man seine Musik noch hören? Eine Frage, die immer wieder in Podcasts und auf Veranstaltungen diskutiert wird. Eine klare Antwort möchte – und kann – keiner geben.

>> Bonez MC reagiert auf Instagram-Posts von Gzuz' Ex-Freundin

Text Bonez MC auf Instagram

Todesdrohungen, Heoroinverherrlichung, Homophobie – was noch?

YouTube sperrt den Account des rechtsextremen Deutschrappers Chris Ares. Zurecht! Doch wo bleibt die Verwarnung für Bonez? Instagram sperrt Bilder mit Nippeln von Frauen – aber so ein frauenverachtender Text darf veröffentlicht werden? Was muss noch passieren, damit Bonez beschissenes Verhalten seine Musik überschattet? Todesdrohungen, Heroinverherrlichung, Homophobie und Sätze wie "Heutzutage können Frauen nix, außer wie ein Opfer mit Shisha-Schlauch und Filter in der Fresse Selfie-Videos machen"? Gab es alles bereits.

>> Trettmann schweigt zum Feature mit Gzuz: Das ist feige!

  • Quelle:
  • Noizz.de