Und alle fragen nur: WARUM?

Schöne Fingernägel sind wichtig. Ob Natur- oder Kunstfingernägel darüber lässt sich streiten. Die einen mögen ihre lieber in knallbunten Farben und superlang, die anderen schlicht und kurz. Das ist definitiv Geschmackssache. Allerdings geistert seit ein paar Wochen eine neue Form von Nailart durchs Internet, die uns wirklich nur noch ratlos da stehen lässt: Miniversionen von Körperteilen!

Zuerst tauchten die Zahn-Nägel in unseren Instagram- und Facebook-Feeds auf, die ja wirklich schon seeeeehr gewöhnungsbedürftig aussahen.

Wir haben ja wirklich versucht diesen scheinbaren „Trend“ zu ignorieren, aber jetzt gibt es auch noch die Fingernägel im Ohr-Design. Wer zur Hölle lässt sich freiwillig Ohren auf die Nägel basteln? Das ist erstens nicht praktisch und sieht zweitens auch nicht schön aus!

Was kommt als nächstes? Vagina-Fingernägel?! Tja, leider haben wir es hier mit dem Internet zu tun und auch die Vagina-Fingernägel gibt es natürlich schon längst!

Falls ich jemals jemanden mit solchen Körperteilen auf den Fingernägeln auf der Straße sehen sollte, dann laufe ich wahrscheinlich schreiend im Kreis.

Woher kommt dieser Trend?

Warum lässt man sich Zähne, Ohren und Vaginas auf die Nägel basteln, wenn man diese Nailart im Alltag sowieso nicht trägt. Stellt euch mal vor ihr müsst einfach nur eine Cola-Dose öffnen – daran scheitert man mit solchen Nägeln schon. Was vor allem Männer nicht wissen: Es gibt richtige Nailart-Wettbewerbe. Bei denen die Designerinnen ihren Models die größten Kunstwerke auf die zentimeterlangen Krallen zaubern.

Zwar erklärt das jetzt noch nicht woher der komische Trend kommt, aber wahrscheinlich muss man diese Art von Naildesign einfach als moderne Kunst ansehen. Der Kreativität sind eben keine Grenzen gesetzt und wenn erst mal einer mit einer harmlosen Version anfängt, dann kommt der nächste ganz schnell auf eine extreme Idee!

Quelle: Noizz.de