An dieser Stelle findest du Inhalte aus YouTube
Um mit Inhalten aus YouTube und anderen sozialen Netzwerken zu interagieren oder diese darzustellen, brauchen wir deine Zustimmung.
In der Bar in Berlin-Kreuzberg sind Männer verboten.

Die „Lady Hookah“-Shisha-Bar in Berlin-Kreuzberg, Urbanstraße 50, ist die erste Shisha-Bar nur für Frauen.

Mädels können hier frei von männlichen Blicken rauchen, quatschen, chillen.

Alkohol und Männer gibt's in der Bar nicht, dafür Tabak unter anderem in der Trend-Sorte Oreo, Sucuk-Toast als Snack, Bum-Bum-Eisshakes, Pancakes, Obstteller.

An dieser Stelle findest du Inhalte aus Instagram
Um mit Inhalten aus Instagram und anderen sozialen Netzwerken zu interagieren oder diese darzustellen, brauchen wir deine Zustimmung.
An dieser Stelle findest du Inhalte aus Instagram
Um mit Inhalten aus Instagram und anderen sozialen Netzwerken zu interagieren oder diese darzustellen, brauchen wir deine Zustimmung.
An dieser Stelle findest du Inhalte aus Instagram
Um mit Inhalten aus Instagram und anderen sozialen Netzwerken zu interagieren oder diese darzustellen, brauchen wir deine Zustimmung.
An dieser Stelle findest du Inhalte aus Instagram
Um mit Inhalten aus Instagram und anderen sozialen Netzwerken zu interagieren oder diese darzustellen, brauchen wir deine Zustimmung.

[Mehr dazu: In Berlin hat eine Frauen-Shisha-Bar geöffnet – Männer verboten!]

An eine Wand sind Musikvideos projiziert, es läuft R'n'B und Soul, Karaoke soll es auch bald geben.

An dieser Stelle findest du Inhalte aus Instagram
Um mit Inhalten aus Instagram und anderen sozialen Netzwerken zu interagieren oder diese darzustellen, brauchen wir deine Zustimmung.

Das Ambiente ist angenehm, die Einrichtung mit rotem Samtsofa erinnert an schicke Salons aus den 50er Jahren.

Aber Achtung: Die Bar boomt, ist bereits Wochen im Voraus ausgebucht.

Fazit: Kann man mal machen – Mann leider nicht!

  • Quelle:
  • Noizz.de