Allein das Bewerbungsverfahren ist schon geil!

Die schottische Whiskymarke Grant's sucht nach einem globalen Markenbotschafter, der „neue Kunden anwerben und inspirieren soll“.

Übersetzt heißt das: Der ideale Bewerber trinkt gerne Whisky und kann andere zum Saufen animieren.

Was man sonst noch mitbringen muss?: „Grant's globaler Markenbotschafter muss einfallsreich, charismatisch und talentiert sein und eine Leidenschaft fürs Schreiben, Reisen und die Mixologie mitbringen.“

Klar, dass man so jemanden nicht im gewöhnlichen Bewerbungsgespräch findet. Stattdessen sponsert das Unternehmen den drei aussichtsreichsten Bewerbern eine zehntägige Reise um die Welt, bei der sie sich beweisen müssen. Zu den Reisezielen gehören Kolumbien, Polen, Indien und Südafrika.

Vorher müssen sich die Kandidaten allerdings bei einem Mix-Contest gegen 19 weitere Bewerber in Schottland durchsetzten.

Das Ganze hört sich an wie eine Folge des Bachelors – nur, dass das Objekt der Begierde kein Junggeselle ist, sondern eine Flasche Hochprozentiges.

Quelle: Noizz.de