Die flüssige Zuckerbombe für 5,19 Dollar ist die wahrscheinlich längste Bestellung aller Zeiten!

Ashley ist der Name, der aktuell Starbucks-Mitarbeiter auf der ganzen Welt zum Kochen bringt – und das Internet zum Toben! Denn es war ein Ashley, die mit der wahrscheinlich längsten Starbucks-Bestellung aller Zeiten im US-Bundesstaat auf Barista Jessica Lynn traf. Die war von der ungewöhnlichen Bestellung wenig begeistert und postete ein Bild der unglaublichen Wunschliste auf Twitter.

„Ashley, Du willst uns doch verarschen…“ schreibt Jessica auf Twitter. Kein Wunder, denn Ashley orderte gleich 20 Wünsche mit ihrem Kaffee – unter anderem 25 Schuss Sirup und Saucen, zehn Ladungen Zucker plus Stevia, verschiedene Sorten Milch und natürlich extra Schokolade und extra Sahne. 5,19 Dollar werden für die Zuckerbombe fällig – es ist wohl das erste Starbucks-Getränk in der Geschichte der Unternehmens, bei der der Lohn von Barista Jessica höher ist als der Preis für die Bestellung!

Barista Jessica ist von der Bestellung so überwältigt, dass sie das Internet live an der Zusammenstellung des Getränks teilhaben lässt. Alleine alle Sirup-Sorten nehmen bereits einen Drittel des To-Go-Bechers ein. Die verrückte Bestellung machte innerhalb weniger Minuten auch das Netz verrückt. Der Lohn: 35.000 Likes und fast 10.000 Retweets. „Ashley hat jetzt Diabetes“, lautet das Fazit einer Nutzers. „Was zu Hölle“ und „Dieser Kaffee besteht zu 90 Prozent auf Sahne und Zucker“ zeigen sich andere User schockiert.

„Wie können Leute bloß so über-süße Sachen wie das mögen!?“ fragt eine schockierte Twitter-Nutzerin schlussendlich. Diese Frage kann wohl nur Ashley selbst beantworten – und die bekommt das Netz bisher leider nirgendwo zu sehen!

Quelle: Noizz.de