Cuteness overload – die Trend-Hunde sind los!

Am Sonntag den 18. März trotzte eine Dackel-Horde mit ihren Besitzern dem eisigen Wetter und spazierten in London durch den Greenwich Park.

Die Organisatoren haben gehofft durch Spenden von Dackelbesitzern die Wohltätigkeitsorganisation „Street Vet“ zu unterstüzen.

Die Charity stellt Hundefutter, Decken und tierärztliche Pflege für Hunde von Obdachlosen zur Verfügung.

Die kleinen Hunde mit den extrem kurzen Beinen gelten als sehr mutig und dickköpfig. In englischsprachigen Räumen werden die Vierbeiner auch Weenie Dog oder Sausage Dog (= Würstchen Hund) genannt.

Dackel sind momentan richtige Trend-Hunde – auch in Deutschland: In Passau wird bald ein Dackel-Museum eröffnet und wieder in England gibt es das erste Dackelcafé. Dort gibt es Cupcakes, Hunde-Plätzchen und "Puppucino" für die Fellnasen. (NOIZZ berichtete)

Quelle: Noizz.de