Tinder spielt dabei auch eine Rolle ...

Deine Beziehung ist zu Ende, du bist traurig, wütend und allein – es kommt zur Trotzreaktion. Du meldest dich bei Tinder an und suchst nach Ablenkung. Blöd nur, wenn du dabei gleich wieder auf deinen Ex-Partner triffst.

Das ist Brianna Boyce und Adrian Moore aus den USA so passiert. Okay, um so einen Fall zu finden, muss man nicht in den USA suchen. Allerdings geht die Story um das getrennte Paar gerade im Netz viral – wegen der unterschiedlichen Reaktionen der beiden.

Beide hatten einen gemeinsamen Schnappschuss von sich als Paar für ihr Tinder-Profilbild ausgewählt, jeweils so zugeschnitten, dass der Ex-Partner nicht mehr zu sehen ist.

An dieser Stelle findest du Inhalte aus Twitter
Um mit Inhalten aus Twitter und anderen sozialen Netzwerken zu interagieren oder diese darzustellen, brauchen wir deine Zustimmung.

Brianna postete das Bild bei Twitter und schrieb dazu: „Wenn du deinen Ex bei Tinder findest. Wir sind Freunde, also kein Problem.“ Ihr Tweet ging durch die Decke: 14.000 Retweets und 51.000 Likes. Schön, wenn Paare sich in Freundschaft trennen. Nicht so schön, wenn das nur ein Teil des Ex-Paares so sieht!

An dieser Stelle findest du Inhalte aus Twitter
Um mit Inhalten aus Twitter und anderen sozialen Netzwerken zu interagieren oder diese darzustellen, brauchen wir deine Zustimmung.

Adrians Reaktion ließ nicht lange auf sich warten: „Wir haben Schluss gemacht, weil du immer gelogen hast und deinen Ex zurückwolltest. Wir sind keine Freunde.“ Das Ergebnis: 225.000 Retweets und 722.000 Likes.

An dieser Stelle findest du Inhalte von Drittanbietern
Um mit Inhalten von Drittanbietern zu interagieren oder diese darzustellen, brauchen wir deine Zustimmung.

Jetzt wird das Beziehungsende in der Öffentlichkeit ausgetragen. In der Cosmopolitan erklärte Brianna: „Wir waren Freunde, bevor all das passierte. Ich dachte, es wäre witzig, das zu posten. Ich bin nicht perfekt, aber auch er ist es nicht. Deshalb ging unsere Beziehung in die Brüche.

Quelle: Noizz.de