Die kleine Kugel im "Clear Blue"-Test ist nicht zum Verzehr geeignet.

Ein Schwangerschaftstest ist keine Apotheke. Das kleine Stäbchen zeigt nur an, ob ein Baby im Bauch heranwächst – und hält keine Pille danach bereit. Zeigt der Test ein positives Ergebnis, ist jegliche Verhütung zu spät. Trotzdem glauben viele Jugendliche, dass die kleine Tablette im Tester der bekannten Marke "Clear Blue" helfen kann. Auf der Videoplattform TikTok teilen Tausende die Einnahme der vermeintlichen Pille danach. Ein besorgniserregender Trend. Das Unternehmen warnt nun auf der Website vor den Folgen.

An dieser Stelle findest du Inhalte aus Instagram
Um mit Inhalten aus Instagram und anderen sozialen Netzwerken zu interagieren oder diese darzustellen, brauchen wir deine Zustimmung.

"Clearblue" schreibt in einer Erklärung: "Wir wissen, dass Videos über Clearblue-Schwangerschaftstests und die darin enthaltende Tablette im Umlauf sind. Clearblue Schwangerschaftstests enthalten aber keine Pille danach. Alle unsere Tests enthalten eine kleine Trockenmitteltablette, die zur Aufnahme von Feuchtigkeit enthalten ist und nicht gegessen werden sollte. Bei versehentlichem Verschlucken suchen Sie bitte einen Arzt auf und wenden Sie sich bei weiteren Fragen an unsere Pflegelinie", heißt es.

An dieser Stelle findest du Inhalte von Drittanbietern
Um mit Inhalten von Drittanbietern zu interagieren oder diese darzustellen, brauchen wir deine Zustimmung.

Laut Informationen von "LadBible" werden die kleinen Kugeln nur verwendet, um sicherzustellen, dass die Tests so effektiv wie möglich bleiben und nicht durch Feuchtigkeit oder versehentlichen Kontakt mit Flüssigkeiten beschädigt werden. Viele Jugendliche glauben durch mehrfach geteilte Videos auf TikTok trotzdem, dass es sich dabei um die Pille danach handelt.

>> TikTok-Influencerin blamiert sich mit gefährlichem "Aufklärungs"-Video über Dritten Weltkrieg

lcw

  • Quelle:
  • Noizz.de