Für alle Hardcore-Fuß-Fetischisten!

 Jeder Mensch hat bestimmte sexuelle Neigungen. Die einen stehen auf Schaukelstühle, die anderen auf Po-Liebe, andere auf Kuschel-Sex. Worauf (zumindest zugestandenermaßen) eher wenige stehen: Füße. Kein Wunder, das Körperende mit krüppligen Zehen, verfärbten Nägeln und Hornhaut sieht meist einfach nicht sexy aus. Trotzdem gibt es Menschen, die bei Füßen heißlaufen. Sie lecken Zehen, reiben sich an ihnen – oder stecken ihren Penis rein. Denn, ja, auch das ist jetzt möglich. "Silicon Wive" hat eine Taschen-Muschi auf den Markt gebracht, die aussieht wie ein – ausnahmsweise – schöner Fuß.

>> SEX VOR NEUN: Ich habe mich auf die Suche nach meinem Fetisch begeben

23 Zentimeter ist das nachgestellte Körperteil lang und kostet 199 Dollar. Am Gelenk des Fußes ist eine Vagina nachgestellt. Die Marke "Silicon Wive" hatte sich eigentlich auf Luxus-Sexpuppen spezialisiert. So sieht auch der Silikon-Fuß täuschend echt aus.

>> Ärztin warnt: Liebe Frauen, bitte masturbiert NICHT mit dieser Auberginen-Badebombe

Die Kundenrezensionen fallen durchweg positiv aus: "Die Füße sind jedoch perfekt! Die Bilder werden ihnen nicht gerecht! Ich würde jedem, der auch nur daran denkt, diese zu kaufen, unbedingt empfehlen!", schreibt ein User. Ein anderer schwärmt: „Sie sind so sexy und weich, wenn man sie berührt!

Freundinnen und Freunde des primären männlichen Geschlechtsorgans werden leider enttäuscht: Fuß-Dildos bietet "Silicon Wive" leider (noch) nicht an.

lw

Quelle: Noizz.de