Keiner liebt den Kater!

Jeder liebt es jedoch feiern zu gehen und es dabei – hin und wieder – mit Alkohol zu übertreiben. Keiner liebt den unerfreulichen Morgen danach. Keiner liebt Schmerzen. Keiner liebt es, im Delirium einzugestehen, was man seinem Körper angetan hat.

Hausfrauentipps wie Rollmops mit Spiegel-Ei helfen leider kaum. Auch ein Liter Wasser vor dem Schlafengehen zu trinken, ist nur unzureichend wirksam. Wer hat schon Lust nach einem feucht-fröhlichen Abend solche Mengen an Wasser herunterzuwürgen?

Viele Menschen an vielen Morgenden in vielen Betten sehnten sich bereits nach einem Mittel, das sie von den Schmerzen befreien kann und nicht Aspirin oder Ibuprofen heißt. Saft, Wasser, Tee, Schmerz aushalten und warten – letztendlich sind das die letzten Mittel die bleiben. Bummer.

Wer dennoch nach Alternativen sucht, kann diese Drinks versuchen, die es seit Kurzem auf dem Markt gibt oder bald erhältlich sein wird.

„Morning Recovery“

Wie die BILD berichtet, will der 26-jährige amerikanische Ingenieur Sisun Lee sein Heilmittel ab dem 5. Juli auf den Markt bringen und uns damit das Katern abnehmen. Bevor er sein Start-Up gründete, arbeitete Lee für Tesla. Auf einer Reise nach Südkorea, seiner Heimat, kam er auf die Idee für seinen Drink.

Er feierte dort mit seinen Kumpels bis in die Puppen – einen Kater bekam er jedoch nicht. Denn seine Freunde gaben ihm kurz vorm Schlafen ein Mittel. Seine Rettung.

Die koreanischen Hersteller haben kein Interesse an einem Markteinstieg in den USA. Deshalb beschließt er seinen Job zu kündigen und sich an die Mixtur des Kater-Heilmittels ranzumachen.

Er ließ sein Mittel probeweise herstellen und testete es selbst zusammen mit seinen Freunden – mit Erfolg! Jetzt hat er zahlreiche Investoren gefunden und hat eine riesige Warteliste an Kunden, die sein Heilmittel haben wollen.

„GetUp Fresh“

Diesen Drink gibt es bereits jetzt in Deutschland. Laut Hersteller ist es „ein Getränk das Gutes tut und dazu auch gut schmeckt“. Der Kater wird bei diesem Drink durch die anti-oxidante Wirkung und das Eliminieren von freien Radikalen bekämpft. Durch diesen Effekt wird deiner Leber geholfen toxische Rückstände auszuleiten. Es hilft also nicht nur bei einem Kater, sondern auch gegen andere Gifte, die dein Körper belasten könnten, you know.

Die Jungs von dem Start-Up empfehlen, ihren Drink nach dem Alkoholkonsum, also vorm Schlafen gehen zu nehmen. So schlummert man ein und wacht angeblich ganz ohne Kater auf.

„one:47“

Dieser Drink ist ein einzigartiges Nahrungsergänzungsmittel, das dir in langen Nächten und beim Genuss von leckeren Drinks zur Seite steht. Vollgepackt mit Pflanzenstoffen, Elektrolyten und Vitaminen gibt es deinem Körper zurück, was ihm ein ausgelassener Abend nimmt.

Die Inhaltsstoffe des Drinks Foto: Screenshot / one:47

Es gibt diesen Drink in einem Shot und einem Stick. Empfohlen wird vor dem Feiern zwei Schlücke zu nehmen und danach den Rest. Die Website von „one:47“ gibt dir zusätzlich eine ausgiebige Beratung zur Vorbereitung auf einen Karnevalsabend oder einer Kneipen-Tour mit deiner Crew. Mit hilfreichen Tipps des „Pretox“, solltest du diesen Belastungen ideal standhalten und den Folgetag locker überstehen können.

Zudem gibt dir die Website sehr gute Ernährungs- und Lebens-Tipps. Diese sind realistisch einzuhalten und helfen dir in sämtlichen, belastenden Lebenslagen.

Quelle: Noizz.de