Zur Erinnerung: Der Frau wurden Rippen entfernt – für den schlanken Look.

Man kann durchaus darüber diskutieren, ob Sophia Vegas als Spokesperson angesehen werden sollte, wenn es um Bodypositivity, Feminismus oder allgemeinen Lebenswandel geht.

Die Wollersheim, wie die Reality-TV-Teilnehmerin eigentlich mit Nachnamen heißt, hat jedenfalls in ihren 32 Lebensjahren wenig ausgelassen. Mit Bordellbesitzer Bert Wollersheim war sie zwischen 2010 und 2017 verheiratet und wirkte mit ihm in der RTL II Doku "Die Wollersheims – Eine schrecklich schräge Familie!" mit. Schräg – die Ehe mit so einem Bordellbesitzer. Naja, und eigentlich auch ziemlich frauenverachtend und kriminell, was dem Bert so vorgeworfen wurde: Menschenhandel, erpresste Freier oder geklaute Kreditkarten. Sophia schien wenig Probleme damit gehabt zu haben.

Während und nach ihrer Ehe mit Bordell-Bert tingelte Sophia durch Fernsehformate, deren niveauvoller Tiefgang bequem unter jeden Teppich passt. Hat hier jemand TV-Resterampe gesagt? Mittlerweile lebt Sophia Vega im fernen Beverly Hills und ist da mit Investmentberater Daniel Charlier liiert. Vor sieben Monaten bekam das Paar sein erstes gemeinsames Kind. So weit so langweilig. Vor wenigen Tagen veröffentlichte Vegas allerdings einen Post auf Instagram, der sie ganz schnell ins Zentrum der Aufmerksamkeit katapultierte – auch wenn diese eher nicht so erfreulich für die gebürtige Berlinerin ausfiel.

Sophia Vegas posiert darauf gekonnt so, dass man Brust und Hintern gleichermaßen sieht – und schreibt drunter stolz von ihrem After-Baby-Body. Danach kommt ein Appell: "Keine Ausreden an uns Frauen. Wer Babys bekommen kann, hat auch die nötige Disziplin sich richtig zu ernähren und sich wieder in Form zu bringen."

Finden wir super, dass die Wollersheim ihre Stimme erhebt für alle Frauen und denen mal so eine motivierende Speach aufpeinigt: Arsch hoch, liebe Frauen und Neu-Mütter! Ihr stillt noch? Ihr wollt euch eigentlich lieber mit dem kleinen neuen Wesen in eurem Leben beschäftigen als ins Fitnessstudio zu rennen und Kalorien zu zählen? Ihr wollt gerade gerne erstmal auf die neue Situation in eurem Leben klarkommen? Ihr habt vielleicht eine postnatale Depression, die gerade eure gesamte Energie frisst? Ihr habt generell keine Lust, euch nur mit eurem Aussehen zu beschäftigen?! Geht gar nicht, sagt Sophia. Wir Frauen sollten nämlich keine Ausreden für derartige Befindlichkeiten haben. Disziplin ist das Zauberwort.

Das weiß Sophie selber ganz genau: Sie musste ja auch mit eiserner Disziplin durch drei Brust-OPs und hat sich erst kürzlich ihre unteren Rippen entfernen lassen, um schlanker auszusehen. Super, dass sie dann von Ernährung spricht – Kohlsuppendiät und Reiswaffeln sind nämlich ganz sicher nicht für die Silhouette von Vegas verantwortlich – es sei denn ihre Schönheitschirurgen heißen zufällig so.

Hat dann auch gar nicht lange gedauert, bis im Netz alle ihren Unmut unter das Bild posteten. Einige sind beleidigt, andere belustigt – cool scheint es keiner so wirklich zu finden. Hier unsere Lieblingsantworten:

Antwort von Userin Foto: Instagram.com/officialsophiavegas
Ein User auf Instagram Foto: Instagram.com/officialsophiavegas
Ein User auf Instagram Foto: Instagram.com/officialsophiavegas
Ein User auf Instagram Foto: Instagram.com/officialsophiavegas

Sophia hat sich noch nicht zu der ganzen Geschichte geäußert. Aber vielleicht ist sie ja auch gerade beschäftigt. Was auch immer du tust, Sophia, wir hoffen deine Disziplin möge mit dir sein.

>> Eltern verurteilt, weil sie ihr Baby vegan ernährten

>> "Love Rituals": Charlotte Roche erkundet Sex- und Liebesrituale weltweit

Quelle: Noizz.de