Auf dem Berliner Immobilienmarkt gibt es einen neuen Rekordpreis.

Panoramablick auf den Tiergarten, das Brandenburger Tor in Fußnähe und neun weitere Luxus-Villen in der Nachbarschaft – schon aufgrund der Lage kann man sich denken, dass diese Wohnung unbezahlbar ist. Das Gebäude befindet sich im Berliner Diplomatenpark in der Nähe der wichtigsten politischen Gebäude. Stolze 25 Millionen Euro muss man hinblättern, um dort wohnen zu dürfen.

Diese ist nur eine von insgesamt drei Küchen Foto: Black Label Properties

Achim Amann, Mitbegründer von Black Label Properties, scheint das nicht zu überraschen. „In gewisser Hinsicht ist das nicht überraschend, bedenkt man, wie hoch die Nachfrage in Berlin während der vergangenen Jahre war“, sagte er dem amerikanischen Fernsehsender ABC.Das Wachstum des Luxussektors nimmt hier rasant zu, und die Preise steigen viel schneller als erwartet. Wir sehen eine größere Anzahl internationaler Investoren, die bereit sind, am oberen Ende des Immobilienmarktes zu investieren, und das ist gut für die Berliner Immobilienwirtschaft.“

Die Wohnung erstreckt sich über eine Fläche von mehr als 1.000 m², die Terrasse mit Ausblick ist 320 m² groß. Es gibt sechs Schlafzimmer, vier große Badezimmer, drei Küchen und drei Kamine. Für die Wellness gibt es einen Fitnessraum mit Sauna, Spa und Pool. Auch eine Fußbodenheizung, ein High-End-Audio-Video-System und eine Tiefgarage treiben den Preis in die Höhe.

Quelle: Noizz.de