Eine gute Alternative für die lästigen Dinger!

Viele Menschen leiden unter Dehnungsstreifen. Diese entstehen, wenn das Gewebe, die Haut, starken Spannungen ausgesetzt ist. Zum Beispiel, wenn eine Person schnell wächst, aber auch häufig bei Frauen, die schwanger sind.

Die Instagram-Nutzerin „Sarashakeel“ kennt dieses Problem. Nachdem Sara selbst viel Gewicht zugenommen hatte, bekam sie selbst Dehnungsstreifen. Dennoch wollte sie ihren Körper nicht verstecken, sondern ganz offen damit umgehen.

Dafür hat sie eine Aktion gestartet: Auf ihrem Instagram Account zeigt sie Frauenkörper, bei denen sie Dehnungsstreifen mit Glitzer verdeckt und somit Kunstwerke schafft. Ziel ist es, anderen Frauen Mut zu machen und deren Selbstwertgefühl zu stärken. Mit Erfolg: Mittlerweile folgen ihr rund 197.000 Menschen auf Instagram.

Quelle: Cosmopolitan