Unsere Sex-Kolumnistin beantwortet Fragen der NOIZZ-User.

In ihrer Kolumne SEX VOR NEUN schreibt unsere Autorin Julie Schmidt regelmäßig über – dreimal darfst du raten – Sex. Und wenn sie nicht an ihrem Schreibtisch sitzt? Dann plaudert sie über die schönste Nebensache der Welt. Mit ihren Arbeitskollegen, mit ihren Mädels, mit ihrem schwulen besten Freund und jetzt auch mit den NOIZZ-Lesern!

Denn ab sofort kannst du Julie Schmidt deine Fragen zum Thema Sex stellen – jederzeit und komplett anonym! Schreib ihr dazu einfach eine Message auf Tellonym. Die beste Frage beantwortet sie auf NOIZZ.

Diese Woche: Ich bin 20 und noch Jungfrau - ist das ein Problem?

Hey Julie,

ich werde bald 20 und hatte noch keinen Sex - ist das untypisch für einen Mann? Und wie finde ich eine, die mit mir schlafen will?

Lieber Unbekannter,

bevor ich dir hier irgendwelche Ratschläge gebe, möchte ich dir das Wichtigste schon einmal vorab sagen: Wann auch immer du deinen ersten Sex haben wirst, es wird genau der richtige Zeitpunkt für dich sein! Lass dich bitte auf keinen Fall von irgendwelchen Durchschnittswerten, Kumpels oder auch Artikeln stressen – du lebst dein Leben und zwar in deinem Tempo und das ist vollkommen okay so!

Nun also zu deiner Frage, ob es ungewöhnlich ist, mit 20 Jahren noch Jungfrau zu sein. Aus meinem Gefühl heraus würde ich sagen: Nein. Zwar hat die Generation Y laut einer Studie des Gesundheitsportals "DrEd" ihre Jungfräulichkeit durchschnittlich im Alter von 17,4 Jahren verloren und die Generation Z (dazu zählst dann wohl du) soll angeblich mit 16,2 Jahren sogar noch früher dran sein, allerdings gibt es ein kleines Problem mit dieser Art von Umfragen ...

Ich wette, wenn du mit deinen Buddys unterwegs bist und ihr auf das Thema Sex zu sprechen kommt, behauptet ihr alle, dass ihr schon mal eine weggehauen habt. Gruppendynamiken und die Scham, vor den anderen als uncool dazustehen, sorgen gerade bei Umfragen zum Thema Sex für unehrliche Antworten. Das ist auch echt okay, weil es jeder in dem Alter (und ehrlich gesagt auch noch viel später) macht. Es führt nur dazu, dass man sich auf solche Ergebnisse eben nur selten verlassen kann.

Dazu kommt noch ein zweiter Aspekt: Das Durchschnittsalter sagt so gut wie gar nichts darüber aus, wann die meisten Jugendlichen wirklich zum ersten Mal Sex hatten. Denn letztendlich wird hier einfach nur zusammen addiert: Wenn eine Person angibt, dass sie mit 12 Jahren ihr erstes Mal hatte und eine andere mit 24, dann kommt da im Durchschnitt 18 raus.

Viel besser wäre hier ein Medianwert – also ein Messwert der genau in der Mitte aller Werte liegt ... Wow, ich kann nicht fassen, dass ich das jetzt wirklich geschrieben habe – mein Mathelehrer wäre stolz auf mich! Der zeigt im Zweifelsfall nämlich, dass die meisten Befragten ihr erstes Mal irgendwann zwischen dem 16. und dem 22. Lebensjahr hatten – würde ich jetzt zumindest mal aus einer Untersuchung meines eigenen Freundeskreises schließen ... Ausnahmen bestätigen natürlich wie immer die Regel.

Dementsprechend kannst du ganz gelassen weiter masturbieren und dann wie ein Baby einschlafen, auch wenn du bisher noch keinen Sex hattest. Trotzdem kann ich natürlich verstehen, dass du neugierig darauf bist, wie es sich anfühlt, mit einer Frau in die Kiste zu steigen. Trotzdem: Keep cool. Alles wird zu seiner richtigen Zeit passieren, irgendwann wird dir ein süßes Mädel über den Weg laufen, die du toll findest und die auch in dir etwas sieht, das sie reizt.

Wie du sie findest? Halte die Augen offen. Spiel nicht irgendeine Rolle, sei nicht der coole Macho, sondern ein aufrichtiger Typ mit Ecken, Kanten und reinem Herzen. Auch wenn du vielleicht beobachten magst, dass die Fuckboys aus deinem Umfeld ein Mädel nach dem anderen an der Angel haben – diese Kerle werden damit ganz sicher nicht glücklich. Austoben ist gerade am Anfang der großen Sex-Entdeckungsreise vollkommen okay, aber ich kann dir aus eigener Erfahrung sagen, dass du dein Karma trotzdem immer im Blick behalten solltest, sonst schlägt es irgendwann zu, wenn du wirklich mal auf der Suche nach einer echten, coolen Beziehung bist.

Solange: Keep cool, masturbiere, entdecke was dir mit dir selbst gefällt und mache dem nächsten Mädel, das wir über den Weg läuft und du interessant findest, doch einfach mal ein Kompliment. Wer weiß, vielleicht ist sie die Frau, der du deine Jungfräulichkeit schenkst?

XOXO Julie Schmidt

Quelle: Noizz.de