Unsere Sex-Kolumnistin beantwortet Fragen der NOIZZ-User.

In ihrer wöchentlichen Kolumne SEX VOR NEUN schreibt unsere Autorin Julie Schmidt jede Woche über – dreimal darfst du raten – Sex. Und wenn sie nicht an ihrem Schreibtisch sitzt? Dann plaudert sie über die schönste Nebensache der Welt. Mit ihren Arbeitskollegen, mit ihren Mädels, mit ihrem schwulen besten Freund und jetzt auch mit den NOIZZ-Lesern!

Denn ab sofort kannst du Julie Schmidt deine Fragen zum Thema Sex stellen – jederzeit und komplett anonym! Schreib ihr dazu einfach eine Message auf Tellonym. Die beste Frage beantwortet sie jeden Montag auf NOIZZ.

Diese Woche: Mein Penis ist krumm – finden Frauen das schlimm?

Hallo Julie,

ich bin 17 Jahre alt und ein Junge mit einem krummen Penis, der nach unten gebogen bzw. geknickt ist. "Er" hat eigentlich eine staatliche Größe, allerdings finde ich, dass er durch die Krümmung kleiner aussieht. Bei der Selbstbefriedigung stört mich das nicht wirklich, und es macht mir wirklich Spaß, da ich mich sogar mit zwei Händen an meinem Penis befriedigen kann.

Mein erstes Mal hatte ich noch nicht, jetzt habe ich Angst, dass ich beim Sex nicht meine ganze Größe nutzen kann, eben wegen der Krümmung. Außerdem habe ich Angst, dass es vielleicht kacke ist, so einen Penis zu blasen bzw. throaten. Und was ist wenn ich eine Frau wegen der Krümmung innerlich verletze?! Kann man die Penisform eigentlich ändern?

Hoffentlich bin ich nicht der einzige mit dem Problem.

Lieber Unbekannter,

hui, bei dir ist ja einiges los! Bevor ich dir versuche, deine Fragen zu beantworten, atmen wir beide jetzt erstmal ganz tief ein und aus, EIN UND AUS. Okay, gut. Jetzt kann es los gehen.

Verstehe mich bitte nicht falsch, ich mache mich hier nicht über dich lustig. Ich kann SO unfassbar gut nachvollziehen, dass du dir solche Gedanken machst. Seine eigene Sexualität zu entdecken, ist auf der einen Seite unfassbar spannend und gleichzeitig auch echt nervenaufreibend. In so gut wie allen anderen Lebensbereichen können wir uns in dieser Leistungsgesellschaft ganz easy vergleichen: Nur für Sex und Genitalien gibt es bis heute noch kein Bewertungsportal, und noch nicht mal ein Soziales Netzwerk, in dem man seinen Penis ungestraft zu Schau stellen und dafür Likes absahnen kann. Deshalb ist es absolut okay, dass du etwas verunsichert bist.

Wenn ich dir an dieser Stelle mal einen Kalenderspruch um die Ohren pfeffern darf: Stress dich nicht mit einem Problem, das (noch) keins ist! 

Eine leichte Krümmung im Penis ist völlig normal! Ich habe noch nie, einen Penis zu Gesicht bekommen, der so grade war wie ein Lineal. Da ich leider kein Bild von deinem Prachtstück vorliegen habe (kleiner Spaß), kann ich dir jetzt natürlich nicht sagen, wie stark deine Krümmung ausgeprägt ist. Ab einem gewissen Punkt der Krümmung zum Beispiel nach oben, unten, rechts, links oder sogar Korkenzieher-ähnlich spricht man in der Medizin und Forschung von einer Penisdeviation (also Penisverkrümmung), die im Extremfall sogar operiert werden kann.

Bevor du jetzt aber in Schnappatmung verfällst: In der Regel werden OPs nur empfohlen, wenn die Krümmung dich in deiner Sexualität einschränkt – zum Beispiel weil du Schmerzen hast, sobald du eine Erektion bekommst. In deiner Nachricht klang es nicht so, als ob du beim Masturbieren Schmerzen hättest, deshalb würde ich mich jetzt mal ganz waghalsig aus dem Fenster lehnen und per Ferndiagnose sagen: Du bist nicht von einer extremen Krümmung betroffen. Sollte das doch so sein, ist es vollkommen okay, wenn du dir einfach mal einen Termin beim Urologen machst.

So und jetzt wieder zurück zu deinen Fragen: Ehrlich gesagt musste ich ziemlich Schmunzeln, dass du dir Gedanken darüber machst, dass du deine Penislänge nicht optimal ausnutzen kannst und gleichzeitig Schiss hast, eine Frau beim Sex zu verletzen.

Pass auf: Gerade am Anfang einer Sex-Karriere sind viele Mädels ziemlich froh darum, wenn der Penis nicht einer Anakonda gleicht. Deshalb ist es gar nicht schlimm, wenn du deine Penislänge anfangs "nicht ganz ausnutzen kannst" – später regelt sich das, weil du weißt mit welchen Stellungen du das Beste rausholen kannst. Abgesehen davon sind Vaginen und Penisse eben auch nicht absolut starr, sondern erstaunlich elastisch (ich muss da irgendwann mal ein Kind rauspressen!).

Ich würde dir einfach empfehlen, die Sache bei den ersten Malen behutsam anzugehen.

Und ich kann dir jetzt schon sagen: Es wird Frauen geben, die werden deinen Penis aufgrund der Größer, aber auch aufgrund der Krümmung heilig sprechen, es wird aber auch welche geben, die damit einfach nicht so gut klar kommen. Nicht jeder Penis passt zu jeder Vagina. Das Schlüssel-Schloss-Prinzip zählt hier – nur das Vaginen und Penisse nicht aus Metall bestehen und es eben ziemlich viele Schlüssel gibt, die in ein Schloss passen und andersrum.

Was ich dir noch mit auf den Weg geben will: Mach dir echt nicht so einen Kopf. Wenn du schon von Anfang an Schiss hast, dass nichts funktioniert, dann kann das zu einer selbsterfüllenden Prophezeiung werden. Genieße den Solosex mit deinem Schwanz und freu dich darüber, dass er anscheinend ein ziemliches Prachtstück mit kleinem Knick in der Optik ist.

Unter uns: Einer meiner Lieblingslover hatte auch einen Knick und der Sex mit ihm war ziemlich gut.

XOXO Julie Schmidt

Quelle: Noizz.de