Irgendwann ist auch mal gut!

So etwas Dämliches haben wir noch nie gehört: Du kannst jetzt Selfies mit deinen Füßen machen. „SelfieFeet“ will die Kunst des Selfies revolutionieren und scheitert damit unserer Meinung nach kolossal.

Zuerst fanden wir die Idee zwar irgendwie bescheuert, aber auch ziemlich lustig. Jeder mag Schuhe und (fast) jeder macht gerne Selfies. Es ist also die perfekte Kombi. Aber das Ganze hat zwei Haken.

Erstens: Jeder weiß, dass Fotos von unten scheiße aussehen. Man müsste sich also jedes Mal hinlegen und das Bein anheben. Ziemlich anstrengend. Mit einem normalen Selfiestick geht das einfacher und ehrlich gesagt sieht man damit auch nicht ganz so bescheuert aus.

Zweitens: Wenn ihr jetzt denkt, bei „Selfie Feet“ würden sie Schuhe verkaufen, dann habt ihr (wie wir) falsch gedacht... Für stolze 17 Dollar bekommt ihr nur eine Halterung fürs Handy und ein Gummiband. Das könnt ihr dann um eure eigentlichen Schuhe machen.

Immerhin einen Vorteil hat das schuhlose „SelfieFeet“-Ding allerdings: Man kann es auch einfach an anderen Dingen fest machen.

Quelle: Noizz.de