Schleswig-Holstein ist mehr als nur Wacken!

Wir sind nicht kühl, sondern zufrieden!

Die glücklichsten Deutschen kommen aus Schleswig-Holstein. Das zeigt der neue „Glücksatlas“, eine Studie, die von der Deutschen Post in Auftrag gegeben wurde.

Auf einer Skala von 0 bis 10 ist Schleswig-Holstein mit 7,43 Punkten auf Platz 1. Seit 2013 stehen wir Norddeutsche an der Spitze.

Als Schleswig-Holsteinerin wundert es mich eigentlich nicht, denn es gibt sichtbare Gründe, warum wir seit mehreren Jahren immer am zufriedensten sind. Unsere Mentalität spielt hierbei mit Sicherheit auch eine Rolle.

1. Wir „hyggen“

Ganz einfach: Wir Schleswig-Holsteiner machen es uns gemütlich. Bei uns ist das Glas grundsätzlich immer halb voll und nicht halb leer.

Auch die Nähe zu Dänemark, wo man es sich in jeder freien Minute „hyggeligt“ macht, hat sicherlich einen Einfluss auf unser norddeutsches Wohlbefinden. “Hygge“ steht in der dänische Sprache für „Gemütlichkeit“.

Im Dänischen als auch im Plattdeutschen gibt viele Ausdrücke für „Gemütlichkeit“. Wir machen es uns und anderen immer gemütlich. Es ist ein Lebensgefühl und das lieben wir.

Dazu sind die Dänen in ganz Europa die glücklichste Nation. Das steckt uns sicher an.

2. Wir haben das Meer vor der Tür

Wir brauchen keinen Gardasee, denn wir haben die Nordsee UND die Ostsee direkt vor der Tür. Ob Sylt, St. Peter-Ording oder Eckernförde. Wasser haben wir überall. Mit Inseln und Halligen hat unsere Küste eine Länge von 870 Kilomentern. Wir sind das „Land zwischen den Meeren“.

Wir wohnen da, wo andere Urlaub machen! Und nicht nur das. Wir sind mehr als nur ein Ackerland.

Wattenmeer, Naturparks und Halligen sind schließlich auch zu finden. Die ländliche Umgebung prägt uns. In Schleswig-Holstein kommen auf 1000 Einwohner 33 Pferde. Das ist die höchste Pferdedichte in Deutschland. Bei uns fühlen sich die Tiere eben auch wohl und man sagt ja auch „das Glück der Erde gibt es auf den Rücken der Pferde“.

2. Das Beste am Norden ist unsere Mentalitet

Über uns Norddeutsche wird oft gesagt, wir wären kühl. Wir können schweigen und das kann nicht jeder. Wir prahlen nicht, sondern schweigen, wenn wir glücklich sind. Wir brauchen keine Großstädte, keinen Trubel sondern unsere Ruhe. Wir sind bodenständig, ehrlich und zuverlässig.

Wir beschweren uns nicht über schlechtes Wetter, denn wir kennen nur Wind und Regen in Kombination. Das die Sonne nie aneinander folgenden Tagen oder nur selten scheint, stört uns auch nicht. Wir freuen uns über jeden einzelnen Sonnenstrahl und sind dann schon glücklich.

Quelle: Noizz.de